Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Sozialsystem und soziale Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland

Broschüre in polnischer Sprache.

Manfred Wienand

Diese Publikation zitieren

Manfred Wienand, Sozialsystem und soziale Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland (2006), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784128207

Getrackt seit 05/2018

4
Downloads

Beschreibung

Das Sozialsystem und die soziale Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland sind grundlegende Elemente für die Gewährleistung sozialer Sicherheit. Die Unterstützung von Menschen – Jungen und Alten, Frauen und Männern, in Familien, im Leben in der Gemeinde, durch soziale Dienste und Einrichtungen – ist ein prägendes Element des demokratischen und sozialen Gemeinwesens.

Das in Deutschland stark gegliederte System sozialer Institutionen, Leistungen und Dienste ist für die Bürgerinnen und Bürger kaum zu durchschauen. Ein wechselseitiges, nationale Grenzen überschreitendes Verständnis der Systeme und prägenden Merkmale sozialer Ordnungen als verbindlicher Rahmen moderner sozialer Arbeit wird aber in einer Welt des rapiden Wandels immer wichtiger.

Das deutsche Modell mit seinen Sozialleistungen und der besonderen Rolle seiner nichtstaatlichen Träger zählt zu den leistungsfähigsten der Welt. Es muss aber tragfähig bleiben, um zur sozialen Risikobewältigung für die Zukunft entscheidend weiter beizutragen.

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. hat diese bewährte Informationsbroschüre über das deutsche Sozialsystem mit Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in aktualisierter Form mit Stand Juni 2006 neu aufgelegt.

Beschreibung / Abstract

Das Sozialsystem und die soziale Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland sind grundlegende Elemente für die Gewährleistung sozialer Sicherheit. Die Unterstützung von Menschen – Jungen und Alten, Frauen und Männern, in Familien, im Leben in der Gemeinde, durch soziale Dienste und Einrichtungen – ist ein prägendes Element des demokratischen und sozialen Gemeinwesens.

Das in Deutschland stark gegliederte System sozialer Institutionen, Leistungen und Dienste ist für die Bürgerinnen und Bürger kaum zu durchschauen. Ein wechselseitiges, nationale Grenzen überschreitendes Verständnis der Systeme und prägenden Merkmale sozialer Ordnungen als verbindlicher Rahmen moderner sozialer Arbeit wird aber in einer Welt des rapiden Wandels immer wichtiger.

Das deutsche Modell mit seinen Sozialleistungen und der besonderen Rolle seiner nichtstaatlichen Träger zählt zu den leistungsfähigsten der Welt. Es muss aber tragfähig bleiben, um zur sozialen Risikobewältigung für die Zukunft entscheidend weiter beizutragen.

Der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V. hat diese bewährte Informationsbroschüre über das deutsche Sozialsystem mit Förderung durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in aktualisierter Form mit Stand Juni 2006 neu aufgelegt.

Inhaltsverzeichnis

  • System socjalny i praca socjalna
  • Przedmowa
  • Spis treści
  • Wprowadzenie
  • Porządek socjalny Republiki Federalnej Niemiec
  • Zasada państwa socjalnego
  • Solidarność i subsydiarność
  • Perspektywy socjalnej Europy
  • Filary zabezpieczenia socjalnego:ubezpieczenia społeczne, świadczenia, opieka
  • Budżet socjalny
  • Kwota świadczeń socjalnych
  • Prawo socjalne i praca socjalna
  • Praca socjalna i opieka
  • Opieka dawniej
  • Opieka publiczna i prywatna
  • Niezależna opieka społeczna
  • Pomoc dla dzieci i młodzieży
  • Sytuacja wyjściowa
  • Ustawa o pomocy dla dzieci i młodzieży
  • Formy pomocy dla dzieci i młodzieży
  • Organizacje pomocy dla dzieci i młodzieży
  • Zadania urzędu do spraw młodzieży
  • Realizacja zadań w zakresie pomocy dla dzieci i młodzieży
  • Współpraca z niezależną pomocą dla dzieci i młodzieży
  • Opieka w dziennych placówkach opieki nad dziećmi
  • Zabezpieczenia podstawowe i pomoc socjalna
  • System usług w zakresie zabezpieczenia egzystencji
  • Zabezpieczenia podstawowe dla szukających pracy
  • Pomoc socjalna
  • Sytuacja wyjściowa
  • Zadania i zasady pomocy socjalnej
  • Rodzaje pomocy
  • Roszczenia prawne
  • Zapotrzebowanie
  • Pomoc integracyjna dla osób niepełnosprawnych
  • Pomoc pielęgnacyjna
  • Pomoc zdrowotna
  • Sytuacja wyjściowa
  • Zadania pomocy zdrowotnej
  • Pozycja pracy socjalnej w opiece zdrowotnej
  • Praca socjalna jako zawód
  • Ubezpieczenia społeczne
  • Sytuacja wyjściowa
  • Ubezpieczenie pielęgnacyjne
  • Wspieranie pracy
  • Ubezpieczenie zdrowotne
  • Ubezpieczenia emerytalne
  • Ubezpieczenia wypadkowe
  • Wspieranie rodziny
  • Wspieranie kształcenia
  • Rehabilitacja

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor