Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen

Eine Einführung

Wolf Rainer Wendt

Diese Publikation zitieren

Wolf Rainer Wendt, Case Management im Sozial- und Gesundheitswesen (2014), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784126975

Getrackt seit 05/2018

4984
Downloads
287
Quotes

Beschreibung

Kostendruck - Effizienzsteigerung - Rationalisierung - Qualitätssicherung
Dies sind nur einige der Schlagworte, die die Veränderungen im Praxisfeld des Sozial- und Gesundheitswesens kennzeichnen. In vielen Bereichen wird das Konzept Case Management herangezogen, um in Humandiensten eine angemessene Gestaltung und Steuerung der Versorgung zu erreichen.
Das Buch vermittelt auch in seiner 6., aktualisierten Neuauflage das methodische und organisatorische Handlungswissen für Studierende in der Ausbildung und Praktiker in der Pflege in Krankenhäusern, Altenhilfeeinrichtungen oder sonstigen Sozialen Einrichtungen - und gilt nicht zuletzt dort schon als moderner Klassiker in Ausbildung und Praxis des Sozial- und Gesundheitswesens.

Kritik

"Fazit: Das Werk ist unentbehrlich für alle, die Case Management lehren, in Organisationen Case Management einführen, oder ihre Praxis aus der Vogelperspektive in einem Gesamtzusammenhang einordnen und mit der Praxis in anderen Anwendungsfeldern vergleichen wollen."
Prof. Yvonne Hofstetter Rogger, in: socialnet Rezensionen, ISSN 2190-9245, http://www.socialnet.de/rezensionen/832.php, Juni 2015.

Beschreibung

Wolf Rainer Wendt,
Prof. Dr., Jg.1939, ist Sozialwissenschaftler und Sozialarbeiter/Sozialpädagoge. Er entwickelte u.a. das systemisch-ökosoziale Handlungsmodell und hat das Konzept des Case Managements im deutschsprachigen Raum eingeführt.
Seit 1978 leitet Herr Wendt als Professor die Fakultät für Sozialwesen der Berufsakademie Stuttgart und lehrt in Stuttgart und Tübingen. Neben umfangreichen publizistischen Tätigkeiten ist er an Praxis- und Forschungsprojekten beteiligt, die sich am Case-Management-Konzept orientieren und sich mit Fragen der Zivilgesellschaft befassen. Seit 2004 ist Wendt auch Vorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Care und Case Management (DGCC).

Beschreibung / Abstract

Kostendruck - Effizienzsteigerung - Rationalisierung - Qualitätssicherung
Dies sind nur einige der Schlagworte, die die Veränderungen im Praxisfeld des Sozial- und Gesundheitswesens kennzeichnen. In vielen Bereichen wird das Konzept Case Management herangezogen, um in Humandiensten eine angemessene Gestaltung und Steuerung der Versorgung zu erreichen.
Das Buch vermittelt auch in seiner 6., aktualisierten Neuauflage das methodische und organisatorische Handlungswissen für Studierende in der Ausbildung und Praktiker in der Pflege in Krankenhäusern, Altenhilfeeinrichtungen oder sonstigen Sozialen Einrichtungen - und gilt nicht zuletzt dort schon als moderner Klassiker in Ausbildung und Praxis des Sozial- und Gesundheitswesens.

Inhaltsverzeichnis

  • Case Management
  • Inhalt
  • 1 Das Konzept Case Management und seine Entwicklung
  • 1.1 Die Entstehung und Verbreitung von Case Management
  • 1.2 Case Management im Bezugsrahmengesteuerter Leistungserbringung
  • 1.3 Prozessmanagement und Fallführung
  • 2 Grundlagen des Managements im personalbezogenen Dienst
  • 2.1 Management in der Arbeit für Menschenund mit ihnen?
  • 2.2 Sorgen und Versorgung: Steuern und Leiten
  • 2.3 Handhabung der Unterstützung und Versorgung: Definition
  • 3 Gestaltungsaufgaben inpersonenbezogenen Diensten
  • 3.1 Nutzer- versus Angebotsorientierung
  • 3.2 Offene Konsultation – Sorgeberatung
  • 3.3 Handeln nach Vereinbarung (Kontrakt)
  • 3.4 Prozedurale Fairness
  • 3.5 Produkt- und Ressourcenorientierung
  • 3.6 Qualitätsmanagement
  • 3.7 Versorgungsmanagement
  • 3.8 Koordination, Vernetzung und Kooperation
  • 3.9 Rationalisierung und Rationierung
  • 3.10 Bedarfsplanung und Arrangements derVersorgung
  • 4 Dimensionen im Case Management
  • 4.1 Reichweite und Veranlassung
  • 4.2 Assessment: Einschätzung und Bedarfsklärung
  • 4.3 Zielvereinbarung und Hilfeplanung
  • 4.4 Kontrollierte Durchführung
  • 4.5 Evaluation
  • 4.6_Rechenschaftslegung
  • 5 Strukturen beruflichen Case Managements
  • 5.1 Fachliche Funktionstüchtigkeit
  • 5.2 Vernetzte Strukturen und vernetztesArbeiten
  • 5.3 Wer ist Case ManagerIn?
  • 5.4 Funktionen und Berufsrollen von Case ManagerInnen
  • 5.5 Standards der Praxis von CaseManagement
  • 6 Einsatzgebiete von Case Management
  • 6.1 Case Management in der Pflege
  • 6.2 Case Management in der Rehabilitation
  • 6.3 Case Management in der Behindertenhilfe
  • 6.4 Case Management in der rechtlichenBetreuung
  • 6.5 Case Management in der Familienhilfe
  • 6.6 Case Management in der Kinder- und Jugendhilfe
  • 6.7 Case Management in der Straffälligenarbeit
  • 6.8 Case Management in der Arbeit mit Suchtmittelabhängigen und Wohnungslosen
  • 6.9 Case Management in der Psychiatrie
  • 6.10 Case Management in der Krankenversorgung
  • 6.11 Case Management zur Arbeitsmarktintegration
  • 6.12 Case Management im Versicherungswesen
  • Glossar
  • Abbildungsverzeichnis
  • Literatur
  • Stichwortverzeichnis
  • Der Autor

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor