Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Weiterentwicklung von Berufen - Herausforderungen für die Berufsbildungsforschung

Diese Publikation zitieren

Reinhold Weiß(Hg.), Eckart Severing(Hg.), Weiterentwicklung von Berufen - Herausforderungen für die Berufsbildungsforschung (2014), W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783763953257

Getrackt seit 05/2018

32
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Beiträge in dem Sammelband betrachten die Rolle der Berufsforschung bei der Entwicklung von Berufen.
Die Autoren beschreiben grundlegende Ansprüche von und an die Berufsforschung. Neben Beiträgen zur Qualifikationsforschung sowie zur Strukturierung und Gestaltung von Berufen richten die Autoren ihr Augenmerk auf zentrale Fragen der Verwertbarkeit von beruflichen Abschlüssen auf dem Arbeitsmarkt.
Der Sammelband dokumentiert eine Tagung der Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN).

Beschreibung

Eckart Severing leitet das Forschungsinstitut betriebliche Bildung (f-bb) und ist Mitglied der Geschäftsleitung des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft.
Reinhold Weiß ist ständiger Vertreter des Präsidenten und Leiter des Forschungsbereichs im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB).

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Impressum
  • Inhalt
  • Weiterentwicklung von Berufen – Herausforderungen für die Berufsbildungsforschung
  • Literatur
  • Zwischen wissenschaftlicher Relevanz und politischer Akzeptanz – Die Rolle der Forschung bei der Entwicklung und Strukturierung von Berufen
  • 1 Berufliche Organisation der Arbeitswelt
  • 2 Spezifika und Situation der Berufsforschung
  • 3 Der Gegenstandsbereich
  • 4 Charakteristika der Berufsforschung im BIBB
  • 5 Forschungdesiderata
  • Literatur
  • Umsetzung des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) – Konsequenzen für die Gestaltung von Aus- und Fortbildungsberufen und das Prüfungswesen
  • 1 Outcome-Orientierung als Grundkonzeption des Qualifikationsrahmens
  • 2 Kompetenzverständnis des DQR
  • 3 Entwicklung kompetenzbasierter Ordnungsmittel – Stand und Herausforderungen
  • 4 Leitlinien für die Entwicklung kompetenzorientierter Ordnungsmittel
  • 5 Herausforderungen bei der Gestaltung kompetenzbasierter Prüfungen
  • 6 Anforderungen an die Gestaltung kompetenzorientierter Prüfungsaufgaben
  • 7 Abgleich der Handlungsfelder mit dem gesamten Ausbildungsprofil (Lernergebnis)
  • 8 Weitere Voraussetzungen für eine gelingende Umsetzung
  • Literatur
  • Qualifikationsforschung
  • Startpunkte für die Analyse technologischerVeränderungen aus berufspädagogischer Perspektive
  • Struktur- und Profilwandel der Elektro- und IT-Ausbildungsberufe als systemischer Gegenstand der Berufs- und Berufsbildungsforschung
  • Berufswissenschaftliche Fallstudien und deren Beitrag zur Evaluation des Ausbildungsberufs Kfz-Servicemechaniker/-in
  • Kompetenzbedarfe und Beschäftigungsfelder im Kontext der Energiewende – Entwicklung der Fortbildung „Fachwirt/-in Erneuerbare Energien und Energieeffizienz (HWK)“
  • Strukturierung und Gestaltung von Berufen
  • Wirksame Verankerung einer Bildung für nachhaltigeEntwicklung in der Gebäudeenergieberatung –Exemplarische Entwicklung von Handlungsfeldernund Lernbereichen für die Fort- und Weiterbildung
  • Didaktische Zugänge zur Strukturierung undEntwicklung berufsgruppenspezifischer Kompetenzen
  • Strukturmodelle als Ansatz zur Flexibilisierung anerkannter Ausbildungsberufe im dualen System
  • Curriculumkonstruktion berufsbezogener Bildungs gänge in der Spannung von Beruf und Wissenschaft
  • Verwertbarkeit von beruflichen Abschlüssen auf dem Arbeitsmarkt
  • Berufliche Bildung und die Innovationskraftvon Unternehmen
  • Verdrängung oder Komplementarität?Rekrutierungsstrategien von Betrieben bei Positionen für gehobene Fachkräfte
  • Liste der Autorinnen und Autoren
  • Zur Arbeitsgemeinschaft Berufsbildungsforschungsnetz (AG BFN)

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel