Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Kulturpsychologische Gegenwartsdiagnosen

Bestandsaufnahmen zu Wissenschaft und Gesellschaft

Diese Publikation zitieren

Pradeep Chakkarath(Hg.), Doris Weidemann(Hg.), Kulturpsychologische Gegenwartsdiagnosen (2018), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839415009

Getrackt seit 05/2018

70
Downloads
3
Quotes

Beschreibung / Abstract

Dieser Band versammelt kulturpsychologische Betrachtungen zu ausgewählten und aktuellen Themen aus Politik, Gesellschaft und Wissenschaft - etwa zu Globalisierung, Religion, Bildung, Geschlecht oder Interkulturalität.
Die vorgestellten Zeitdiagnosen gehen dabei u.a. folgenden Fragen nach: Welchen Themen wird derzeit öffentliche und wissenschaftliche Beachtung zuteil und welchen nicht (mehr)? Welche theoretischen und methodischen Zugänge gelten dabei als zeitgemäß? Wie steht es um die gegenseitige Abhängigkeit von wissenschaftlichem Interesse und gesellschaftlichen Phänomenen?
Mit Beiträgen u.a. von Jacob van Belzen, Gerlinde Gild, Carlos Kölbl, Hans-Dieter König, Rainer Kokemohr, Alexandre Métraux, Anna Sieben und Jürgen Straub.

Beschreibung

Pradeep Chakkarath (Dr. phil.) lehrt Sozial- und Kulturpsychologie an der Ruhr-Universität Bochum. Er ist zudem (mit Jürgen Straub) Co-Direktor des »Hans Kilian und Lotte Köhler-Centrums (KKC) für kulturwissenschaftliche Psychologie und historische Anthropologie«. Seine Forschungsschwerpunkte sind Sozialisation im Kulturvergleich, Wissenschaftstheorie der Sozialwissenschaften und indigene Psychologien.
Doris Weidemann (Prof. Dr.) lehrt Interkulturelle
Kommunikation an der Westsächsischen Hochschule Zwickau. Ihr Forschungsinteresse gilt internationaler Wissenschaftskooperation und chinesischer Kulturpsychologie.

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Einleitung. Zu Eigenart und Zweck kulturpsychologischer Gesellschaftsdiagnosen
  • Die zweifache Wurzel sozial- und kulturpsychologischer Zeitdiagnosen
  • Zeitlose Pheromone? Zur Verwobenheit von Geschlecht, Sexualität, Natur und Kultur
  • Religion als Projektion. Gibt es Fortschritt in der Psychologie?
  • George W. Bushs Krieg gegen den Terrorismus als neokonservative Antwort auf den überfälligen Kampf gegen die Klimakatastrophe. Psychoanalytische Rekonstruktion der Wirkungsweise politischer Inszenierungen
  • Bildung im Blick auf Wissenschaft und Ökokultur?
  • Das Selbst als interkulturelles Kompetenzzentrum. Ein zeitdiagnostischer Blick auf die wuchernde Diskursivierung einer ›Schlüsselqualifikation‹
  • »Psicología del mexicano«. Zu einer prominenten indigen-psychologischen Form der Gegenwartsdiagnostik und einer möglichen Alternative zu ihr
  • Chinesische Befindlichkeiten. Narrative psychologische Gestaltung bei Wang Anyi
  • Schwierige Internationalisierung: Globalisierung und transnationale Kooperation in den Sozialwissenschaften
  • Autorinnen und Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel