Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Forschung zu inklusiver Bildung

Gemeinsam anders lehren und lernen

Diese Publikation zitieren

Rolf Werning(Hg.), Katja Koch(Hg.), Michael Krüger(Hg.), Michael Lichtblau(Hg.), Daniel Blömer(Hg.), Ann-Kathrin Jüttner(Hg.), Forschung zu inklusiver Bildung (2014), Verlag Julius Klinkhardt, 83670 Bad Heilbrunn, ISBN: 9783781553774

Getrackt seit 05/2018

883
Downloads
16
Quotes

Beschreibung / Abstract

Der vorliegende Sammelband umfasst Beiträge, in
denen aktuelle Ergebnisse von Forschungsprojekten
zum Themenkomplex „Inklusive Bildung“ vorgestellt
werden und ist im Rahmen der gemeinsamen Jahrestagung
2013 der Sektion Sonderpädagogik und der
Kommission Grundschulforschung und Pädagogik der
Primarstufe der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft
entstanden. Inhaltlich gliedert sich
der Sammelband in fünf Bereiche: (1) Professionsverständnis
– Perspektiven pädagogischer Fachkräfte auf
Inklusion und die Veränderung ihrer beruflichen Situation,
(2) Professionalisierung – Kompetenzen für die pädagogische
Arbeit in inklusiven Settings, (3) Schulentwicklung
– Schulorganisationale Systembedingungen für eine
erfolgreiche inklusive Praxis, (4) Unterricht und Didaktik
– Didaktisch-methodische Konzeptionen von Unterricht
in heterogenen Lerngruppen sowie (5) Schülerperspektive
– Inklusion und die Veränderung schülerspezifischer
Variablen. Die unter diesen Themenbereichen subsumierten
Forschungsprojekte nutzen unterschiedliche methodische
Designs und sowohl qualitative als auch quantitative
Ergebnisse werden präsentiert.

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Michael Lichtblau, Daniel Blömer, Ann-Kathrin Jüttner, Katja Koch, Michaela Krüger, Rolf Werning (Hrsg.): Forschung zu inklusiver Bildung
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Petra Engelbrecht: International Perspectives on Teacher Education for Inclusion
  • Abstract
  • 1 Introduction
  • 2 Background: Inclusive Education
  • 3 Contemporary International Contexts in Teacher Education for Inclusion
  • 4 Implications for Teacher Education for Iinclusion and the Way Foward
  • 5 Conclusion and Reflections
  • Fabian Dietrich & Martin Heinrich: Kann man Inklusion steuern? Perspektiven einer rekonstruktiven Governanceforschung
  • Abstract
  • 1 „Kann man Inklusion steuern?“ – eine rhetorische Frage?
  • 2 „Governance“ ist nicht gleich „Governance“ und schon gar nicht „Good-governance“!
  • 3 Rekonstruktiv reformulierte Educational Governance
  • 4 Rekonstruktion zur Rolle von Integrationshelferinnen und -helfern in der schulischen Inklusion
  • 5 Rekonstruktionen zur Identitätsbehauptung einer Förderpädagogin in der schulischen Inklusion
  • 6 Erträge und Diskussion
  • Literaturverzeichnis
  • Professionsverständnis
  • Frank Hellmich & Gamze Görel: Einstellungen zur Inklusion und Vorerfahrungen aus dem "Gemeinsamen Unterricht" bei Lehrkräften in der Grundschule
  • Ute Geiling & Toni Simon: Zuständigkeitserleben und berufliche Zufriedenheit von Grund- und Förderschullehrkräften in inklusionsorientierten Settings der Schuleingangsstufe
  • Saskia Opalinski: Einstellungen von Lehrkräften in Thüringen und Finnland zur schulischen Inklusion
  • Dagmar Hänsel & Susanne Miller: Kritische Analyse der Ansprüche der inklusiven Sonderpädagogik aus allgemeinpädagogischer und professionstheoretischer Perspektive
  • Jürgen Budde, Susanne Offen & Benjamin Heynoldt: Inklusion sichtbar machen? Inklusionsverständisse von Akteurinnen und Akteuren einer kommunalen Bildungslandschaft
  • Professionalisierung
  • Vera Moser, Lea Schäfer & Andreas Kropp: Kompetenzbereiche von Lehrkräften in inklusiven Settings
  • Silke Trumpa: Lehrerprofessionalisierung bei der Übernahme von gemeinsamen Unterricht – Eine Annäherung an inklusive Entwicklungsaufgaben bei Grundschullehrerinnen
  • Natascha Korff: Inklusiver Mathematikunterricht: Herausforderung und Chance für Professionalisierungsprozesse
  • Dorothee Meyer: Lernerfahrung in heterogenen Gruppen als Beitrag zu inklusiver Lehrerbildung
  • Schulentwicklung
  • Heike de Boer & Anke Spies: Kooperationssettings im Kontext inklusiver Grundschulentwicklungsprozesse
  • Désirée Laubenstein, Christian Lindmeier, Stefan Belting & Kirsten Seutter-Guthöhrlein: Die Schwerpunktschule in Rheinland-Pfalz – ein Weg zur inklusiven Schule?
  • Matthea Wagener: Ganztagsangebote: Unterstützung sozial benachteiligter Kinder beim Übergang auf die weiterführende Schule?
  • Unterricht und Didaktik
  • Katrin Liebers, Christin Seifert & Stefan Kolke: Gestaltung inklusiven Unterrichts in den ERINA-Oberschulen – erste Befunde
  • Sabine Martschinke, Bärbel Kopp & Christian Elting: Individuelle Unterstützung und Rückmeldung im inklusiven Unterricht - eine Beobachtungsstudie im Projekt IKON
  • Elke Inckemann & Wolfgang Dworschak: Gestaltung gemeinsamen Unterrichts von Kindern mit und ohne sonderpädagogischen Förderbedarf in Klassen mit festem Lehrertandem – Dokumentation anhand eines Unterrichtstagebuchs
  • Tanja Sturm: Unterrichtliche Praktiken der (Re)Produktion von Differenz in der Freiarbeit
  • René Schroeder: Inklusiver Sachunterricht in der Grundschule – Konzeptionen und Befunde zur Unterrichtspraxis
  • Patrik Widmer-Wolf: Fördersituationen im integrativen Schulalltag
  • Schülerperspektive
  • Marie-Therese Langer: Die Leistungsentwicklung in der Förderschule Lernen im Zusammenhang mit der Verweildauer in der Grundschule
  • Britta Gebhard & Anne Schröter: Inklusion einmal anders – Lernstandserhebung in einer inklusiv konzipierten Förderschulklasse
  • Angaben zu den Autorinnen und Autoren
  • Rückumschlag

Ähnliche Titel