Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die 12 neuen Gesetze der Führung

Der Kodex: Warum Management verzichtbar ist

Niels Pfläging

Cite this publication as

Niels Pfläging, Die 12 neuen Gesetze der Führung (2009), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593407333

Tracked since 05/2018

88
Downloads

Beschreibung

Niels Pfläging ist als engagierter und kompetenter Fürsprecher neuer, zeitgemäßer Managementansätze bekannt. Er ist Präsident der Beratung MetaManagement Group in São Paulo. »Führen mit flexiblen Zielen« wurde 2006 mit dem Wirtschaftsbuchpreis der Financial Times Deutschland und getAbstract ausgezeichnet.

Beschreibung

Das Weltbild und das Menschenbild, die unserer Wirtschaft zugrunde liegen, sind nicht mehr auf der Höhe der Zeit. Menschen und Märkte können nicht gemanagt werden. Niels Pfläging definiert einen neuen Kodex der Führung, in dem Handlungsfreiheit, Selbstverantwortung, Transparenz, Teilhabe, Teamwork und Ergebniskultur nicht Ausnahme, sondern Gesetz sind. Unternehmen werden auf diese Weise schnell, anpassungsfähig und überdurchschnittlich erfolgreich. Pfläging zeigt, was es für jeden Einzelnen und für das ganze Unternehmen bedeutet, wenn Verantwortung, Freiheit und Gemeinsamkeit wirklich gelebt werden, und wie dies gelingen kann.



"Respektlos demontiert Pfläging die klassische Lehre und bietet humorvoll schlüssige Alternativen." Harvard Businessmanager



"Das große Verdienst des Autors ist es, in einer scharfen Tiefenanalyse die Institution Management mitsamt ihren Illusionen von Kontrolle und Steuerung als eigentliche Wurzel nicht nur dieser Wirtschaftskrise dingfest zu machen." Süddeutsche Zeitung



"Ein starkes Manifest gegen unzeitgemäße Führung." Capital



"Pflägings spitze Formulierungen machen Spaß. Beim Thema ist der Autor ernst zu nehmen. Auf jeden Fall ist Niels Pflägings Buch das beste Personalbuch des Jahres." Coaching.de

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Präambel: Die Welt hat sich verändert
  • Paragraf 1: Handlungsfreiheit:Sinnkopplung statt Abhängigkeit
  • Paragraf 2: Verantwortung: Zellen statt Ab/teilungen
  • Paragraf 3: Leadership: Führung statt Management
  • Paragraf 4: Leistungsklima: Ergebniskultur statt Pflichterfüllung
  • Paragraf 5: Erfolg: Passgenauigkeit statt Maximierungswahn
  • Paragraf 6: Transparenz: Intelligenzfluss statt Machtstau
  • Paragraf 7: Orientierung: Relative Ziele statt Vorgabe
  • Paragraf 8: Anerkennung: Teilhabe statt Anreizung
  • Paragraf 9: Geistesgegenwart: Vorbereitung statt Planung
  • Paragraf 10: Entscheidung: Konsequenz statt Bürokratie
  • Paragraf 11: Ressourceneinsatz: Zweckdienlichkeit statt Statusgehabe
  • Paragraf 12: Koordination: Marktdynamik statt Anweisung
  • Übergangs- und Schlussbestimmungen
  • Danksagung
  • Literatur
  • Register

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor