Die soziale Situation blinder und sehbeeinträchtigter Schülerinnen und Schüler in inklusiven Settings

Anfragen an die Rolle der Integrationshilfe

Ursula Böing

Diese Publikation zitieren

Ursula Böing, Die soziale Situation blinder und sehbeeinträchtigter Schülerinnen und Schüler in inklusiven Settings (01.03.2024), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-8394, 2014 #4, S.219

57
Accesses
2
Quotes

Beschreibung / Abstract

Im Kontext inklusiver Schulentwicklung werden personelle Ressourcen diskutiert, die eine unidirektionale Rollenkonstruktion aufrecht erhalten. Der Beitrag hinterfragt diese Praxis anhand der sozialen Situation blinder und sehbeeinträchtigter Schülerinnen und Schüler und fordert eine non-direktionale Ausrichtung im Sinne eines ´Teilhabemanagements´ (Knuf 2012).

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor