Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Zum Gebrauchswert einer mikropolitischen Theorie für die Soziale Arbeit

Rationalität, Macht und Spiele intermediär handelnder Akteure

Michael Boecker

Cite this publication as

Michael Boecker, Zum Gebrauchswert einer mikropolitischen Theorie für die Soziale Arbeit (19.12.2018), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0342-2275, 2014 #3, S.180

Beschreibung

Auf die gravierenden Veränderungen im Bereich der Wohlfahrtsproduktion wurde in den letzten 30 Jahren an verschiedensten Stellen und in einem regen fachpolitischen Diskurs immer wieder hingewiesen. Insbesondere über die Qualität und Effektivität sozialer Dienstleistungsproduktion wurde trefflich gestritten und weitreichende Konzepte und Standards für die heterogene Trägerlandschaft der bundesdeutschen Wohlfahrtsproduktion entwickelt. Schwerpunkt der fachpolitischen Debatte ist die Beschreibung der Auswirkungen und der Konsequenzen der genannten Entwicklungen auf die Leistungserbringer Sozialer Arbeit, ihre Handlungsmöglichkeiten und ihren Legitimationsbedarf.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor