Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Sehnsucht Familie in der Postmoderne

Eltern und Kinder in Therapie heute

Diese Publikation zitieren

Matthias Ochs(Hg.), Jürgen Hardt(Hg.), Fritz Mattejat(Hg.), Thomas Merz(Hg.), Ulrich Müller(Hg.), Marion Schwarz(Hg.), Sehnsucht Familie in der Postmoderne (2010), Vandenhoeck & Ruprecht, 37073 Göttingen, ISBN: 9783647403281

Getrackt seit 05/2018

4
Downloads
8
Quotes

Beschreibung / Abstract

Der postmoderne Zeitgeist ist davon geprägt, dass übergreifende Ideologien und weitgespannte Konzepte keinen Gültigkeitsanspruch mehr haben – das gilt auch für die Vorstellungen von Familie: Was ist eine richtige Familie? Wer gehört dazu? Welche Familienformen fördern Entwicklung, welche nicht? Gleichzeitig erscheint die Sehnsucht nach Familie tief in unsere Herzen verwurzelt, wir lassen uns vom Mythos der Idealfamilie betören. Dieses Spannungsverhältnis zwischen faktischer familiärer Vielfalt und auch Fragmentierung einerseits sowie der Wunsch nach der heilen, ja heil machenden Familie andererseits stellt die psychotherapeutische Praxis immer wieder vor große Herausforderungen. In diesem Band werden diese Herausforderungen in einführenden Beiträgen familiensoziologisch und -politisch, kultur- und geisteswissenschaftlich sowie familientherapeutisch betrachtet. Sie werden zudem vor dem Hintergrund folgender Themenbereiche beleuchtet: – die Familie im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit; – Kinder psychisch kranker Eltern; – Multikulturalität und Familie; – Kinder in familiengerichtlichen Verfahren; – Familien in Psychotherapie – Strategien und Konzepte aus vier Blickwinkeln. Ein abschließender fiktionaler Beitrag eines Familienfestes im Sommer des Jahres 2020 rundet das Buch ab.

Beschreibung

Schöne, heile Familienwelt?

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • Front Cover
  • Title Page
  • Copyright
  • Table of Contents
  • Body
  • Vorwort der Herausgeber
  • Jürgen Hardt Sehnsucht Familie in der Postmoderne – Einführung in die Thematik
  • Norbert F. Schneider Elternschaft in der Moderne – Soziologische Betrachtungen und ihre politischen Implikationen
  • Reinhard Sieder Der Familienmythos und die romantische Liebe in der condition postmoderne
  • Jochen Schweitzer System Familie im Gesundheitswesen – Entwicklungs-linien und Zukunftsszenarien
  • Forum »Die Familie im Zeitalter ihrer technischen Reproduzierbarkeit« Ulrich Müller Einführung in das Forum
  • Giselind Berg Die Technisierung der Zeugung
  • Margarete Berger Zur Entwicklung von Eltern und ihren sogenannten Retortenkindern im familiären Kontext
  • Forum »Kinder psychisch kranker Eltern« Renate Frank Einführung in das Forum
  • Fritz Mattejat Kinder psychisch kranker Eltern – Vom Risiko zur Resilienz
  • Albert Lenz Psychoedukation für Kinder psychisch kranker Eltern
  • Christiane Hornstein und Patricia Trautmann-Villalba Mutter-Kind-Interaktionstherapie bei postpartalen psychischen Störungen
  • Forum »Multikulturalität und Familie« Uta Cramer-Düncher Einführung in das Forum
  • Haci-Halil Uslucan Familiale Lebenswelten von Migranten
  • Forum »Kinder in familiengerichtlichen Verfahren« Marion Schwarz Einführung in das Forum
  • Marion Schwarz Kindeswohl und Kindeswille
  • Marion Schwarz Aufgaben des Familiengerichts
  • Alfred Krieger Kinder im Begleiteten Umgang
  • Forum »Familien in Psychotherapie – Strategien und Konzepte aus vier Blickwinkeln« Thomas Merz Einführung in das Forum
  • Hans-Jürgen Wirth Grundkonzepte der psychoanalytischen Familien-therapie
  • Josef Könning Familientherapie in der Verhaltenstherapie
  • Margot Rädecke Der systemische Blickwinkel
  • Gisela Borgmann-Schäfer Der humanistische Ansatz
  • Gerlinde Unverzagt Die Familie – ein Fest?!
  • Die Autorinnen und Autoren
  • Back Cover

Ähnliche Titel