Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Weiterentwickelte Empfehlungen zur Vollzeitpflege/Verwandtenpflege

Diese Publikation zitieren

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.(Hg.), Weiterentwickelte Empfehlungen zur Vollzeitpflege/Verwandtenpflege (2004), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784126487

Getrackt seit 05/2018

180
Downloads
26
Quotes

Beschreibung

Die an sich begrüßenswerte Vielfalt des Pflegekinderwesens bereitet in der praktischen Fallarbeit nicht unerhebliche Schwierigkeiten. Vor diesem Hintergrund hat der Deutsche Verein seine Empfehlungen zur Vollzeitpflege/Verwandtenpflege unter Einbeziehung von Rechts- und Sozialwissenschaftlern wie Praktikern vollkommen neu konzipiert. Mit umfangreichen fachlichen Empfehlungen für die zuständigen sozialpädagogischen Fachkräfte initiiert der Deutsche Verein eine Rückbesinnung auf grundlegende Funktionen des Pflegekinderwesens, bringt eine gewisse Ordnung in die Vielfalt und zeigt Lösungsansätze für neuralgische Praxisprobleme auf. Damit stellt der Deutsche Verein eine bislang einmalige, wertvolle Orientierungshilfe für die praktische Fallarbeit zur Verfügung.
Die "Weiterentwickelten Empfehlungen zur Vollzeitpflege/Verwandtenpflege" wurden von einer Arbeitsgruppe des Deutschen Vereins konzipiert und vom Fachausschuss „Jugend und Familie“ intensiv erörtert. Der Vorstand des Deutschen Vereins hat die Empfehlungen in seiner Sitzung am 10. März 2004 verabschiedet.

Beschreibung / Abstract

Die an sich begrüßenswerte Vielfalt des Pflegekinderwesens bereitet in der praktischen Fallarbeit nicht unerhebliche Schwierigkeiten. Vor diesem Hintergrund hat der Deutsche Verein seine Empfehlungen zur Vollzeitpflege/Verwandtenpflege unter Einbeziehung von Rechts- und Sozialwissenschaftlern wie Praktikern vollkommen neu konzipiert. Mit umfangreichen fachlichen Empfehlungen für die zuständigen sozialpädagogischen Fachkräfte initiiert der Deutsche Verein eine Rückbesinnung auf grundlegende Funktionen des Pflegekinderwesens, bringt eine gewisse Ordnung in die Vielfalt und zeigt Lösungsansätze für neuralgische Praxisprobleme auf. Damit stellt der Deutsche Verein eine bislang einmalige, wertvolle Orientierungshilfe für die praktische Fallarbeit zur Verfügung.
Die "Weiterentwickelten Empfehlungen zur Vollzeitpflege/Verwandtenpflege" wurden von einer Arbeitsgruppe des Deutschen Vereins konzipiert und vom Fachausschuss „Jugend und Familie“ intensiv erörtert. Der Vorstand des Deutschen Vereins hat die Empfehlungen in seiner Sitzung am 10. März 2004 verabschiedet.

Inhaltsverzeichnis

  • Weiterentwickelte Empfehlungen zur Vollzeitpflege/Verwandtenpflege
  • Vorwort
  • Inhaltsverzeichnis
  • Einleitung
  • Rechtsgrundlagen
  • Vollzeitpflege als Hilfe zur Erziehung
  • 1. Voraussetzungen für Hilfe zur Erziehung in Vollzeitpflege/Verwandten pflege
  • 2. Verhältnis von Adoption und Vollzeitpflege
  • 3. Differenzierung der Vollzeitpflege nach Form und Funktion
  • 4. Kooperation und Organisation in der Vollzeitpflege
  • 5. Steuerung des Hilfeprozesses - Hilfeplanung
  • 6. Gestaltung des Hilfeprozesses
  • 7. Sorgerechtliche Aspekte
  • 8. Besondere Aspekte

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel