Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Empfehlungen zur Teamarbeit und Teamentwicklung in der sozialen Arbeit

Diese Publikation zitieren

Deutscher Verein für öffentliche und private Fürsorge e.V.(Hg.), Empfehlungen zur Teamarbeit und Teamentwicklung in der sozialen Arbeit (2002), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784126449

Getrackt seit 05/2018

1284
Downloads
41
Quotes

Beschreibung

Eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern des Fachausschusses „Sozialplanung und Organisation“ unter Beteiligung externer Expertinnen und Experten hat die seit den 70er-Jahren viel beachteten Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Teamarbeit in sozialen Diensten vollständig überarbeitet. Den Vorsitz hatte Stefan Karolus, die Federführung Ursula Feldmann.

Die im Juni 2002 vom Vorstand des Deutschen Vereins verabschiedeten Empfehlungen spiegeln den neuesten Stand der Fachdiskussion wieder und bereiten die Ergebnisse für die Anwendung in der Praxis von Organisationen auf.

Vorgestellt werden u.a. das Teammanagementsystem (TMS), notwendige Rahmenbedingungen zur Einführung von Teamarbeit in sozialen Diensten, die Funktion von Teamarbeit für die Qualitäts- und Organisationsentwicklung, Teamarbeit als Führungsaufgabe sowie rechtliche Rahmenbedingungen für die Praxis der Teamarbeit.

Im Anhang sind für die praktische Umsetzung exemplarisch Team- und Geschäftsordnungen abgedruckt.

Beschreibung / Abstract

Eine Arbeitsgruppe aus Mitgliedern des Fachausschusses „Sozialplanung und Organisation“ unter Beteiligung externer Expertinnen und Experten hat die seit den 70er-Jahren viel beachteten Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Teamarbeit in sozialen Diensten vollständig überarbeitet. Den Vorsitz hatte Stefan Karolus, die Federführung Ursula Feldmann.

Die im Juni 2002 vom Vorstand des Deutschen Vereins verabschiedeten Empfehlungen spiegeln den neuesten Stand der Fachdiskussion wieder und bereiten die Ergebnisse für die Anwendung in der Praxis von Organisationen auf.

Vorgestellt werden u.a. das Teammanagementsystem (TMS), notwendige Rahmenbedingungen zur Einführung von Teamarbeit in sozialen Diensten, die Funktion von Teamarbeit für die Qualitäts- und Organisationsentwicklung, Teamarbeit als Führungsaufgabe sowie rechtliche Rahmenbedingungen für die Praxis der Teamarbeit.

Im Anhang sind für die praktische Umsetzung exemplarisch Team- und Geschäftsordnungen abgedruckt.

Inhaltsverzeichnis

  • Empfehlungen zur Teamarbeit und Teamentwicklung in der sozialen Arbeit
  • Vorwort
  • Gliederung
  • Vorbemerkung
  • I. Ziele und Funktionen der Teamarbeit
  • II. Team als Bestandteil der Organisation
  • III. Voraussetzungen und Rahmenbedingungen für Teamarbeit
  • 1. Individuelle Teamfähigkeit
  • 2. Strukturelle Bedingungen für Teamarbeit
  • IV. Teamentwicklung als Prozess
  • V. Teamarbeit und Qualität
  • 1. Konzeptqualität
  • 2. Strukturqualität
  • 3. Prozessqualität
  • 4. Ergebnisqualität
  • VI. Funktion von Teams in Organisationsveränderungsprozessen
  • 1. Teamarbeit und Organisationsentwicklung
  • 2. Teamarbeit und Neue Steuerung
  • 3. Team als Element von Führung, Leitung und Steuerung
  • VII. Implementierung und Qualifizierung von Teamarbeit als Führungsaufgabe
  • VIII. Hinweise zu rechtlichen Rahmenbedingungen für Teamarbeit
  • 1. Datenschutz
  • 2. Haftung
  • Anhang
  • Das Teammanagementsystem (TMSJ - ein weltweit neuer Weg der Teamentwicklung und Teamarbeit aus Australien und Großbritannien – Stefan Karolus
  • Beispiele für Geschäftsordnungen

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel