Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Traumatische Schädigungen des Nervensystems

Raimund Firsching und Andreas Ferbert

Diese Publikation zitieren

Raimund Firsching, Andreas Ferbert, Traumatische Schädigungen des Nervensystems (2008), W. Kohlhammer Verlag, 70565 Stuttgart, ISBN: 9783170266452

Getrackt seit 05/2018

85
Downloads

Beschreibung

Prof. Dr. Raimund Firsching ist Direktor der Neurochirurgischen Universitätsklinik Magdeburg. Prof. Dr. Andreas Ferbert ist Direktor der Neurologischen Klinik in Kassel.

Beschreibung / Abstract

Verletzungen des Nervensystems zählen zu den häufigsten Verletzungsformen. Da es sich dabei nicht um eine "elektive" Krankheit handelt, muss jeder Arzt mit den Grundproblemen der Behandlung vertraut sein. Das Buch gibt einen systematischen Überblick über die klinische Untersuchung, die bildgebende Diagnostik, die Sofortmaßnahmen, die operative und konservative Behandlung sowie die Spätfolgen. Behandelt werden Schädelhirntraumen aller Schweregrade und Verletzungen der Halswirbelsäule sowie der peripheren Nerven.
In einem separaten Abschnitt werden auch die wichtigsten Fragen der Angehörigen in für den Laien verständlichen Begriffen beantwortet. Die Fragen basieren auf Gesprächen, die die Autoren in vielen Jahren klinischer Arbeit geführt haben.

Inhaltsverzeichnis

  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Danksagung
  • 1 Geschichtlicher Überblick
  • 2 Epidemiologie der Schädelhirnverletzung
  • 3 Klassifikation der Schädelhirnverletzung
  • 3.1 Klassifikation anhand morphologischer Veränderungen nach Schädelhirnverletzung
  • 3.2 Klassifikation nach Ausmaß der Hirnfunktionsstörung (inkl. Komaskalen)
  • 3.3 Klassifikation der Schwere der Hirnschädigung nach radiologischen Befunden
  • 3.4 Klassifikation des Schädelhirntraumas nach Behandlungsergebnis
  • 4 Pathophysiologie und Pathomorphologie der Schädelhirnverletzung
  • 4.1 Äußerlich erkennbare Verletzungsfolgen
  • 4.2 Intrakranielle Blutungen
  • 4.3 Intrazerebrale morphologische Veränderungen
  • 4.4 Primäre und sekundäre Hirnschädigungen
  • 4.5 Erhöhung des Schädelinnendruckes
  • 4.6 Hydrozephalus nach Schädelhirntrauma
  • 4.7 Arterielle Verletzungen
  • 4.8 Fokale herdförmige neurologische Ausfallerscheinungen
  • 4.9 Störungen des Bewusstseins
  • 5 Bildgebung beim Schädelhirntrauma
  • 5.1 Historische
  • 5.2 Die Schädelübersichtsaufnahme
  • 5.3 Angiographie
  • 5.4 Computertomographie
  • 5.5 Die Kernspintomographie nach Schädelhirnverletzung
  • 6 Prognose nach Schädelhirntrauma
  • 6.1 Amnesie
  • 6.2 Koma-Skalen
  • 6.3 Alter
  • 6.4 Schädelinnendruck
  • 6.5 Elektroneurophysiologische Untersuchungen
  • 6.6 Die prognostische Bedeutung der Bildgebung
  • 7 Behandlung des Patienten mit Schädelhirnverletzung
  • 7.1 Klinische Zeichen der Schädelhirnverletzung
  • 7.2 Die Erstversorgung des Verletzten mit Verdacht auf Schädelhirnverletzung an der Unfallstelle
  • 7.3 Erste Behandlung im Krankenhaus
  • 7.4 Operative Therapie nach Schädelhirntrauma
  • 7.5 Intensivmedizinische nicht operative Therapie nach Schädelhirntrauma
  • 8 Monitoring
  • 8.1 Klinisches Monitoring des neurologischen Befundes
  • 8.2 Basis-Monitoring
  • 9 Hirntod
  • 9.1 Die Diagnose des Hirntodes
  • 10 Spätfolgen nach Schädelhirntrauma
  • 10.1 Apallisches Syndrom
  • 10.2 Meningitis
  • 10.3 Epilepsie
  • 10.4 Neurologische Ausfälle
  • 10.5 Neuropsychologische Folgen
  • 11 Schleudertrauma der Halswirbelsäule
  • 11.1 Klinik
  • 11.2 Epidemiologie
  • 11.3 Biomechanik
  • 11.4 Radiologische Zusatzbefunde
  • 11.5 Elektrophysiologische Zusatzbefunde
  • 11.6 Einteilung nach dem Schweregrad der Verletzung
  • 11.7 Therapie
  • 12 Verletzungen peripherer Nerven
  • 12.1 Allgemeine Hinweise zu peripheren Nervenläsionen
  • 12.2 Drei Typen von Nervenschädigung
  • 12.3 Elektrophysiologische Diagnostik
  • 12.4 Verletzungen von Hirnnerven
  • 12.5 Therapie der Verletzung peripherer Nerven
  • 13 Begutachtung nach Schädelhirntrauma
  • 13.1 Allgemeines zur Begutachtung
  • 13.2 Was soll begutachtet werden?
  • 13.3 Begutachtung funktioneller Folgeerscheinungen im Einzelnen
  • 13.4 Posttraumatische Epilepsie
  • 14 Hinweise für Betroffene und Angehörige
  • Literatur
  • Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor