Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Evidenzbasierte Psychiatrie

Methoden und Anwendung

Stefan Weinmann

Diese Publikation zitieren

Stefan Weinmann, Evidenzbasierte Psychiatrie (2006), W. Kohlhammer Verlag, 70565 Stuttgart, ISBN: 9783170266094

Getrackt seit 05/2018

54
Downloads

Beschreibung

Dr. Dr. Stefan Weinmann arbeitet als Arzt und Gesundheitswissenschaftler in der Abteilung Psychiatrie II der Universität Ulm im Bezirkskrankenhaus Günzburg.

Beschreibung / Abstract

Die Menge an verfügbaren Therapien in der Psychiatrie wird immer größer. Gleichzeitig erhöht sich auch die Komplexität der klinischen Entscheidungssituationen. Damit Therapeuten in der Lage sind, die wissenschaftliche Evidenz, die unterschiedlichen Behandlungsverfahren zugrunde liegt, beurteilen zu können, sind methodische Kenntnisse unerlässlich. Dieses praxisorientierte Werk führt in die kritische Beurteilung von Studien, Reviews und Leitlinien ein. Anhand typischer Beispiele aus der psychiatrischen Literatur wird gezeigt, wie eine Beurteilung der Qualität und Anwendbarkeit therapiebezogenen psychiatrischen Wissens möglich ist.

Inhaltsverzeichnis

  • Deckblatt
  • Titelseite
  • Impressum
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1 Allgemeine Grundlagen und Prinzipien einer Evidenzbasierten Psychiatrie
  • 1.1 Einleitung
  • 1.2 Zum Begriff der Evidenz in der Psychiatrie
  • 1.3 Veränderung des Evidenzverständnisses in der Psychiatrie
  • 1.4 Erkenntnistheorie, Evidenzbasierte Medizin und Psychiatrie
  • 2 Evidenzrecherche
  • 2.1 Nutzung der wissenschaftlichen Literatur
  • 2.2 Problemformulierung: Klinische Fragestellung
  • 2.3 Quellen der Evidenz
  • 2.4 Outcomes (Zielparameter)
  • 3 Evidenzbewertung
  • 3.1 Studientypen
  • 3.2 Strukturierte Bewertung von randomisierten kontrollierten Studien (RCTs)
  • 3.3 Checkliste zur Beurteilung einer randomisierten kontrollierten Studie (RCT)
  • 3.4 Besonderheiten der statistischen Auswertung und Hypothesenprüfung
  • 3.5 Interpretation der Ergebnisse
  • 4 Zusammenfassung und Einordnung der Ergebnisse
  • 4.1 Systematische Reviews und Meta-Analysen
  • 4.2 Patientenpräferenzen
  • 4.3 Gesundheitsökonomische Evidenz
  • 5 Evidenz aus qualitativen Studien
  • 6 Evidenzbasierte Pharmakotherapie
  • 6.1 Aspekte des Studiendesigns
  • 6.2 Drug Class-Effekte
  • 6.3 Publikationsbias und selektive Darstellung der Ergebnisse
  • 6.4 Kombinationstherapien
  • 7 Evidenzbasierte Psychotherapie
  • 7.1 Einleitung
  • 7.2 Kriterien zur Beurteilung einer Psychotherapie-Studie
  • 8 Evidenzbasierte Soziotherapie und Gesundheitsversorgung
  • 9 Evidenzbasierte Versorgungsleitlinien
  • 9.1 Bedeutung von Leitlinien
  • 9.2 Patientengruppen, Behandlungsoptionen und Outcomes
  • 9.3 Evidenzrecherche und -bewertung und Verknüpfung mit den Empfehlungen
  • 9.4 Einbezug von Werten und Präferenzen
  • 9.5 Anwendbarkeit
  • 9.6 Interessenskonflikte und Begutachtung
  • 9.7 Leitlinien-Bewertungsinstrumente
  • 10 Grenzen und Chancen einer Evidenzbasierten Psychiatrie
  • Literatur
  • Glossar
  • Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor