Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Historische Diskursanalyse

Achim Landwehr

Diese Publikation zitieren

Achim Landwehr, Historische Diskursanalyse (2008), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593414607

Getrackt seit 05/2018

1480
Downloads
2
Quotes

Beschreibung

Der Diskurs ist in aller Munde – aber nicht jeder, der den Begriff benutzt, weiß,wovon er spricht. Achim Landwehr erklärt zunächst die verschiedenen Wurzeln einer historischen Diskursanalyse: von der Begriffsgeschichte Kosellecks über die Arbeiten Hayden Whites bis zu Michel Foucault, der den Begriff des Diskurses entscheidend geprägt hat. Auf dieser Grundlage zeigt Landwehr, welchen Nutzen die analytische Kategorie des Diskurses für die Geschichtswissenschaften hat. Schließlich stellt er dar, wie sich empirisch fundierte historische Diskursanalysen durchführen lassen und welche Arbeitsschritte es dabei zu beachten gilt – von der Themenfindung über die Untersuchung von Kontexten bis zur Analyse von Aussagen und Texten. Für alle, die sich mit dieser einflussreichen Theorie und Methode vertraut machen wollen, ist der Band ein unverzichtbares Standardwerk.

Ausgezeichnet von H-Soz-u-Kult "Das Historische Buch 2009", Kategorie Lehrbuch (5. Platz).

Beschreibung

Achim Landwehr ist Professor für Geschichte der Frühen Neuzeit an der Universität Düsseldorf.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • 1. Einleitung
  • 2. Geschichte – Sprache – Bild
  • 2.1 Sprache als Teilaspekt historischer Wirklichkeiten
  • 2.2 Sprache als Fundament historischer Wirklichkeiten
  • 2.3 Diskurse in Bildern
  • 3. Diskurstheorien
  • 3.1 Diskurs in der Sprach- und Literaturwissenschaft
  • 3.2 Jürgen Habermas
  • 3.3 Michel Foucault
  • 3.4 Pierre Bourdieu
  • 3.5 Ernesto Laclau und Chantal Mouffe
  • 4. Historische Diskursanalyse
  • 5. Untersuchungsschritte
  • 5.1 Themenfindung
  • 5.2 Korpusbildung
  • 5.3 Kontextanalyse
  • 5.4 Analyse der Aussagen
  • 5.5 Analyse von Texten
  • 5.6 Diskursanalyse
  • 6. Diskursgeschichten
  • 6.1 Wissensformen
  • 6.2 Ordnungen
  • 6.3 Identitäten
  • 6.4 Diskurse und Praktiken
  • 6.5 Desiderate der Diskursgeschichte
  • 7. Diskursgeschichte als Kulturgeschichte
  • Auswahlbibliographie
  • Personenregister
  • Sachregister

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor