Open Access

Sakrale Geographie

Essay über den modernen Dschihad und seine Räume

Elisabeth Heidenreich
Download
Download

Diese Publikation zitieren

Elisabeth Heidenreich, Sakrale Geographie (2014), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839416044

Getrackt seit 05/2018

23
Downloads

Beschreibung / Abstract

Sie sind weltweit vernetzt, technisch auf der Höhe der Zeit und attackieren entlang einer religiösen Geopolitik. Um zu begreifen, was Bin Laden, Zawahiri und Atta antreibt, wie sie denken und fühlen und warum sie sich die moderne Alltagstechnik als Schlachtfeld ausgesucht haben, müssen wir ihnen nahe kommen.
In diesem Buch werden zum ersten Mal die technischen, sakralen und seelischen Räume islamistischer Terroristen erschlossen. Mit phänomenologischen und psychoanalytischen Mitteln zeigt Elisabeth Heidenreich, zu welchen geopolitischen Implikationen die sakrale Geographie des islamistischen Terrorismus führt.

Beschreibung

Elisabeth Heidenreich (Prof. Dr. em.) lehrte zuletzt an der Universität Ägäis/Griechenland Kultur- und Umweltsoziologie. Ihre Forschungsschwerpunkte sind technische, urbane und natürliche Räume und Fragen der Raumwahrnehmung und -gestaltung.

Kritik

Besprochen in:

www.servus.at/VERSORGERIN, 11 (2011), Lars Quadfasel
H-Soz-u-Kult, 20.12.2011, Shadia Husseini de Araújo
Standort, 35 (2011)

Lizenz

http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/

Open Access Angabe

This work is licensed under the Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivatives 3.0 License (CC BY-NC-ND 3.0)

Inhaltsverzeichnis

  • Cover
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Das Schlacht - und Operationsfeld oder. Die technischen Räume
  • Vernetzte Welt: Die Ausbreitung technischer Räume und ihre offensiven Potentiale
  • Geschlossen und energiegeladen: Im technischen Gehäuse
  • Mensch und Technik: Das philobatische Syndrom
  • Technischer und sakraler Raum I: Auf der Suche nach Transzendenz
  • Der Heilige Krieg oder Die sakralen Räume
  • Die sakrale Geographie des Islam: Ein geteilter mittelalterlicher Kosmos
  • Heiliges Land und Heiliger Krieg I: Gottes Gemeinde und Territorium im 18. und 19. Jahrhundert
  • Heiliges Land und Heiliger Krieg II: Gottes Gemeinde und Territorium im 20. Jahrhundert
  • Heiliger Boden und feste Basen, Treue und Bruch, Mauer und Paradies: Die sakrale Geographie des globalen Dschihad
  • Technischer und sakraler Raum II: Auf der Suche nach kosmischer Macht und Harmonie
  • Das Selbstmordattentat oder. Die seelisch-geistigen Räume
  • Techniken des Selbst: Weltliche und religiöse Praktiken der Selbstveränderung
  • Kampf, Ekstase, Gleichmut, Bekenntnis und Maske: Typen von Selbsttechniken und islamische Praktiken
  • Auf dem Weg zum Paradies: Selbsttechniken von Selbstmordattentätern
  • Kontrollierte Ekstase: Der letzte Schritt im sakralen und technischen Raum
  • Nachwort
  • Literatur

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor