Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Eigenverantwortlich und leistungsfähig

Das selbständige Individuum in der sich wandelnden Arbeitswelt

Diese Publikation zitieren

Karin Kaudelka(Hg.), Gerhard Kilger(Hg.), Eigenverantwortlich und leistungsfähig (2014), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839425886

Getrackt seit 05/2018

106
Downloads
2
Quotes

Beschreibung / Abstract

Die tradierten Rollen von Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden verlieren zunehmend an Kontur. Jeder Einzelne ist seines Glückes Schmied und spielt, so scheint es, virtuos auf der Klaviatur des Selbstmanagements. Zwischen der eigenverantworteten Freiheit, dem enormen Maß an Leistungsverdichtung und biografischen Unsicherheiten entstehen neue Arbeitsformen - aber auch neue Phänomene der Belastung.
Wie gehen die Menschen damit um und bleiben gesund und leistungsfähig? Wie kann man diesem Wandel aus gesellschaftlicher Sicht begegnen? Und wie reagieren wir individuell auf diese Herausforderungen? Die Beiträge des Bandes geben Antworten.

Beschreibung

Karin Kaudelka (Dr. phil.), Geschichtswissenschaftlerin und Germanistin, ist strategische Kuratorin »Arbeit und Gesellschaft« der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund.
Gerhard Kilger (Prof. Dr. rer. nat.), Physiker und Philosoph, ist Gründungsdirektor der DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund.

Kritik

»Sowohl für den Einsteiger ins Thema Wandel der Erwerbsarbeit - Wandel der Lebensbedingungen, als auch denjenigen, der tiefer mit der Materie vertraut ist, bietet diese Tagungsdokumentation wertvolle Impulse zum weiterlesen, -recherchieren und -forschen. Der Versuch einen Bogen von den allgemeinen Grundlagen hin zu speziellen - vom Wandel der Erwerbstätigkeit geprägten - Gesellschaftsfeldern zu spannen, ist gelungen.«
Maria Wolf, www.socialnet.de, 04.06.2013

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Eigenverantwortlich und leistungsfähig Das selbständige Individuum in der sich wandelnden Arbeitswelt
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Ein halbes Leben Streifzüge durch eine Arbeitswelt im Umbruch
  • Indirekte Steuerung und interessierte Selbstgefährdung Abhängig Beschäftigte vor unternehmerischen Herausforderungen
  • Schick, schlau, abgebrannt
  • Jedem sein Krokodil Talkrunde 1
  • Die verunsicherte Mitte Vom Fahrstuhl zur Wagenburg
  • Vom verdienten Ruhestand zum Alterskraftunternehmer? Das Alter im demographischen Wandel
  • Aus: „Wir schlafen nicht“
  • Das Alter kommt in die Gesellschaft zurück Talkrunde 2
  • Konzentriert arbeiten und entspannen in Balance Arbeitsschutz in Zeiten sich wechselseitig durchdringender Lebenswelten
  • Leben in Krisenzeiten Weitsicht als Zukunftspflicht
  • Zielvereinbarungen und neue Unternehmensziele versus Hilfeleistungsgesellschaft Talkrunde 3
  • Pioniere der Arbeitswelt Männer in Frauenberufen, Frauen in Männerberufen
  • Erhalt und Förderung psychischer Gesundheit in KKU (Kleinst- und Kleinunternehmen)
  • Zwischen Referenzrahmen und Brancheneffekten Talkrunde 4
  • Willkommen in der Meconomy
  • Bewusste Lebensgestaltung für die Arbeitswelt der Zukunft
  • Zusammenfassende Gedanken Talkrunde 5
  • Das Symposium „Individuum und Gesellschaft in der sich wandelnden Arbeitswelt“ Eine Anmerkung
  • Die Autorinnen und Autoren und die Diskutierenden

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel