Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Biosecurity

Biomedizinisches Wissen zwischen Sicherheit und Gefährdung

Petra Dickmann

Diese Publikation zitieren

Petra Dickmann, Biosecurity (2014), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839419205

Getrackt seit 05/2018

20
Downloads

Beschreibung / Abstract

»Biosecurity« - hinter diesem Schlagwort verbirgt sich ein komplexes sicherheitspolitisches Konzept, das seit den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in vielen Schattierungen Eingang in unseren Alltag gefunden hat. Die Kulturwissenschaftlerin und Ärztin Petra Dickmann beleuchtet die Bedrohung durch biologische Waffen und möglichen Missbrauch biomedizinischen Wissens im Hinblick auf ihre gesellschaftlichen Auswirkungen. Ihre Analyse wirft ein Schlaglicht auf die biopolitischen Hintergründe der Debatten und beschreibt, wie entsprechende Restriktionsversuche zu einer asymmetrischen Kommunikation führen, die letztlich eine filigrane Militarisierung des öffentlichen Forschungssektors nach sich zieht.

Beschreibung

Petra Dickmann (Dr. med., Dr. phil.) ist Research Fellow an der London School of Economics and Political Science (LSE).

Kritik

»Ein sehr lesenswertes Buch.«
Christof Potthof, GID, 220/10 (2013)

»Die, gerade im deutschsprachigen Raum, viel zu selten geführte Diskussion oft genutzter aber selten reflektierter Begriffe macht das Buch lesenswert.«
Gunnar Jeremias, Zeitschrift für Außen- und Sicherheitspolitik, 4 (2012)

Besprochen in:

Wissenschaft & Forschung, 1 (2012)
Ethik in der Medizin, 24 (2012), Birgit Beck
Deutschlandfunk, 20.02.2012, Jochen Steiner
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.04.2012, Volker Stollorz
Wiener Zeitung, 03.04.2012
Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.05.2012, Manuela Lenzen
Servus TV, 18.10.2012

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Cover Biosecurity
  • Inhalt
  • Transparenz und Restriktion
  • Aufbau der Arbeit
  • Methode
  • 1 Asymmetrische Kommunikation und biologische Bedrohungen
  • 1 Selbstzensurerklärung
  • 2 Restriktionsfall: Botulinumtoxin in Frischmilch
  • 3 Wissenskontrolle
  • 4 Besonderheiten biologischer Bedrohungen
  • Fallstudie I: Neuere Technologien der Aerosolgeneration und biologischer Waffen
  • Zur Dual-Use-Problematik ziviler Forschung
  • 1 Wissensgebiet Bioterrorismus und Aerosole
  • I RIZIN IN BERLIN: DIE BIOTERRORISTISCHE RELEVANZ VON ZIERPFLANZEN
  • 2 Lagerung/Widerstandsfähigkeit. Tenazität – Das Wissen über Leben und Sterben
  • 3 Neuere Entwicklungen der Aerosolgeneration
  • II ANTHRAX POW(D)ER: DIE BEDEUTUNG VON WISSEN ALS BEDROHUNG
  • 4 Inhalation und die relevanten Parameter der Infektion – Anatomie
  • 5 Prinzipien der Ausbringung – flüssige Aerosole
  • III SPREADING KNOWL EDGE: AEROGENE KONTROLLE
  • 6 Prinzipien der Ausbringung – trockene Aerosole
  • IV AIR GUNS: DRY INSULIN UND PARTICLE ENGINEERING ALS MODERNE BEDROHUNGEN
  • 7 Forschungszweige
  • 2 Das Dual-Use-Dilemma
  • 1 Dual-Use
  • 2 Kontrollmechanismen
  • 3 Das Dual-Use-Dilemma und die Steigerung des Möglichkeitssinns
  • 4 Waffe oder Vakzine
  • Fallstudie II: Die Spanische Grippe als Verständnisschlüssel zur Pathogenese von Pandemieviren und als potente Biowaffe. Beobachtungen zu einer Dual-Use-Bewertung
  • Etappen einer Bewertung
  • 1 Die Fakten
  • 2 Reaktionen der Fachwelt in Zeiten des Bioterrors
  • 3 Die Spanische Grippe in Zeiten von SARS, Vogelgrippe und Pandemie
  • 3 Biologische Waffen
  • Der Gedankengang
  • 1 Biologische Waffen – Perspektive des Einsatzes
  • 2 Biologische Waffen – Begrifflichkeiten und historisch gewachsene Regularien
  • 3 Rüstungskontrolle biologischer Waffen zwischen Staaten
  • 4 Biosurety als politische Epidemiologie und soziale Hygiene
  • 4 Sicherheits- und gesellschaftspolitische Perspektiven. Diskussion und Ausblick
  • Der Gedankengang
  • 1 Neue Kriege. Die Bedeutung der Kommunikation
  • 2 Risikokommunikation als Biodefense. Kommunikation von Risiken und Kommunikation als Risiko
  • 3 Die biopolitische Macht der Kommunikation: Risikokommunikation
  • Danksagung
  • Literatur

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor