Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Salty Old Women

Frauen, Altern und Identität in der amerikanischen Literatur und Kultur

Roberta Maierhofer

Beschreibung

Der amerikanische Feminismus ist alt und grau geworden. Roberta Maierhofers Studie setzt an der Schnittstelle zwischen Identität, Alter und Geschlecht an und lässt die »Salty Old Women« neben die hinlänglich bekannten »Sweet Old Ladies« treten.
Durch einen anokritischen Zugang, der in Anlehnung an Elaine Showalters »gynocriticism« die Annahme ablehnt, dass die Biologie des Menschen identitätsbestimmend den sozialen und kulturellen Stellenwert festlegt, begibt sie sich auf die Suche nach einer spezifischen weiblichen Kultur des Alterns.

Beschreibung

Roberta Maierhofer ist Professorin für Amerikanistik und Leiterin des Zentrums für Inter-Amerikanische Studien der Universität Graz. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Transatlantische Bildungskooperationen, Interkulturalität, Frauen- und Geschlechterforschung, kulturelle Gerontologie und Alternswissenschaften.

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor