Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die Erben des Malcolm X

Afroamerikanische Muslime zwischen Widerstand und Anpassung

Katrin Simon

Diese Publikation zitieren

Katrin Simon, Die Erben des Malcolm X (2014), transcript Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783839426685

Getrackt seit 05/2018

20
Downloads

Beschreibung / Abstract

Seit dem 19. Jahrhundert finden Afroamerikaner im Islam eine attraktive Alternative zum Christentum. Prominente Konvertiten wie Malcolm X und Muhammad Ali sind Ikonen eines Islam, der auf Selbstdisziplinierung und Aufstiegswillen setzt.
Anhand ethnographischer Quellen und deren Einordnung in sozialwissenschaftliche Diskurse zu US-Geschichte und Gesellschaft zeigt Katrin Simon auf eindrückliche Weise, dass der »Black Islam« ein eigenständiges Phänomen ist, der sich vom Islam der Einwanderer unterscheidet. So entsteht ein einmaliger Blick in ein Amerika, in dem Ghetto-Imame und verschleierte Feministinnen gegen Rassismus auch in den eigenen Reihen kämpfen.

Beschreibung

Katrin Simon (Dr. phil.) lehrt Islamwissenschaft an der Freien Universität Berlin. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Muslime in den USA, feministischer Islam sowie Islam und Säkularismus.

Kritik

Besprochen in:

Portal für Politikwissenschaft, 11.06.2015, Natalie Wohlleben

Inhaltsverzeichnis

  • Cover Die Erben des Malcolm X
  • Inhalt
  • Einleitung
  • I. Race matters: Rasse, Ethnizität und Rassismus
  • I.1 Rasse = race?
  • I.2 Rasse = Ethnizität?
  • I.3 Rassifizierung/Rassenbildung, blackness und white supremacy: zur (Un-)Übersetzbarkeit von Begriffen
  • I.4 Black God, white Master: die Rassifizierung von Religion
  • I.5 Weiße Christen, schwarze Muslime: der Islam als Alternative
  • II. Autoritätskämpfe: ›From the Back of the Bus to the Back of the Camel‹?
  • II.1 Autorität durch Authentizität: Muslimische Sklaven und die Erfindung von Tradition
  • II.2 Ist Rassismus unislamisch? Religiöse Hegemonie und die color line
  • II.3 Kontroverse Strategien: die Nation of Islam
  • II.4 Klassenfragen: Rasse als Waffe
  • II.5 Feministinnen in die Moscheen: Schwarzer Feminismus und Islam
  • II.6 Autorität durch Selbstbehauptung und Integrität: Hijab und Schönheitsideale
  • III. Die Anziehungskraft des Patriarchats: Sexualität, Moral, Werte
  • III.1 Sexualität, Moral und blackness: der Islam als Ordnungsfaktor
  • III.2 Prekäre Männlichkeit: von der Verselbständigung eines Stereotyps
  • IV. Schlussbetrachtung
  • V. Quellenverzeichnis
  • Weitere Online-Quellen
  • Websites

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor