Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Weiterbildung im späteren Erwerbsleben

Empirische Befunde und Gestaltungsvorschläge

Hildegard Zimmermann

Diese Publikation zitieren

Hildegard Zimmermann, Weiterbildung im späteren Erwerbsleben (2009), W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld, ISBN: 9783763944156

Getrackt seit 05/2018

129
Downloads

Beschreibung / Abstract

Seit Jahren ist die Förderung lebenslangen Lernens eine zentrale bildungspolitische Forderung. Das Forschungsprojekt Weiterbildungskonzepte für das spätere Erwerbsleben (WeisE) des Bundesinstituts für Berufsbildung untersucht die innerbetriebliche Umsetzung dieser Forderung ebenso wie den selbsteingeschätzten Weiterbildungsbedarf älterer Beschäftigter. Auf der Grundlage von schriftlichen Befragungen, Fallstudien und Ergebnissen aus anderen Projekten identifiziert die Studie Handlungsfelder und entwickelt Leitlinien zu ihrer Gestaltung.

Beschreibung

Hildegard Zimmermann ist wissenschaftliche Mitarbeiterin beim BIBB in Bonn.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Einleitung
  • 1. Ältere Beschäftigte im Betrieb: Situation und Kompetenzentwicklung – Ergebnisse einer Betriebsbefragung
  • 1.1 Struktur der befragten Betriebe und ihrer Beschäftigten
  • 1.2 Wahrnehmung des demografischen Wandels durch die Betriebe
  • 1.3 Wahrnehmung der Kompetenzen Älterer durch die Betriebe
  • 1.4 Altersunspezifische Maßnahmen zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit
  • 1.5 Betriebliche Maßnahmen zur Förderung älterer Beschäftigter
  • 1.6 Qualifizierungsbedarf Älterer
  • 1.7 Weiterbildungsbeteiligung Älterer
  • 1.8 Lernformen Älterer
  • 1.9 Fazit in Hinblick auf die Qualifizierung älterer Beschäftigter
  • 2. Weiterbildungskonzepte für das spätere Erwerbsleben – Systematisierung und Typisierung
  • 3. Weiterbildungsansätze / -typen für ältere bzw.erfahrene Beschäftigte – zentrale Ergebnisseder Fallstudien
  • 3.1 Typenbezogene Auswertung
  • 3.2 Typenübergreifende Ergebnisse zur Bedeutung und Gestaltung spezieller Angebote für ältere bzw. erfahrene Beschäftigte
  • 4. Betriebliche Voraussetzungen für die Förderung der Kompetenzentwicklung bei Älteren am Beispiel zweier betrieblicher Fallstudien
  • 5. Weiterbildung im späteren Erwerbsleben – Leitlinien für die Gestaltung zentraler Handlungsfelder
  • Anhang
  • Standortbestimmungsseminar: Kompass-Prozess bei Siemens
  • Potenzialentwicklungsseminar: MaX-Programm bei Quelle
  • Erfahrungsorientierte Workshops im Betrieb: AQUA-Projekt beim bfz
  • Spezielle fachliche Weiterbildungsangebote für Ältere: Quasi-Projekt bei der VHS Wilhelmshaven
  • Wissens- und Erfahrungstransfer: Genera-Projekt beim SI Dortmund
  • Liste der Abbildungen
  • Literaturliste

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor