Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Das Mentoring-System in den Bildungswissenschaften: Gut qualifiziert und vorbereitet auf den Beruf durch die Arbeit als studentische Mentor/inn/en

Katrin Häuser und Kirsten Weihofen

Diese Publikation zitieren

Katrin Häuser, Kirsten Weihofen, Das Mentoring-System in den Bildungswissenschaften: Gut qualifiziert und vorbereitet auf den Beruf durch die Arbeit als studentische Mentor/inn/en (30.11.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-5484, 2013 #04, S.248

Getrackt seit 05/2018

6
Accesses

Beschreibung / Abstract

Im Winter 2009/2010 startete die Universität Duisburg-Essen (UDE) mit der Einführung eines universitätsweiten Mentoring-Systems, eine Initiative zur Verbesserung der Beratungs- und Betreuungssituation. Das strukturierte Betreuungsangebot UDE-Mentoring-System ist Teil eines Gesamtpakets von Maßnahmen, das dazu beiträgt, an der Universität Duisburg-Essen die Studienerfolgsquoten zu erhöhen, die Studienbedingungen zu verbessern und die Anonymität auf dem Campus einer Massenuniversität abzubauen (vgl. Stahr/Bosbach, 2010).

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor