Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Pretty in pink - Mädchen und Kosmetik

Svenja Spyra und Britta Hoffarth

Diese Publikation zitieren

Svenja Spyra, Britta Hoffarth, Pretty in pink - Mädchen und Kosmetik (14.06.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1438-5295, 2014 #1, S.17

Getrackt seit 05/2018

13
Downloads

Beschreibung / Abstract

Im Beitrag werden Thesen zur Bedeutung von Schminkpraktiken und hier insbesondere der Farbe pink in aktuellen Mädchenkulturen diskutiert. Im ersten Teil gehen wir auf geschichtliche Veränderungen europäischer Schminkkulturen ein. Anschließend entfalten wir einige empirische Befunde zu Schminkpraktiken von Mädchen heute. In einem dritten Schritt betrachten wir diese auf die Frage hin, welche Widersprüche sich eigentlich in diesem Feld aufspannen. Zum Abschluss geht es uns vor dem Hintergrund des Nachdenkens über profane Schminkpraktiken um einen Hinweis auf eine für Zwischentöne offene Mädchenforschung.



Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor