Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Bindung in Kinderbeziehungen?

Lothar Krappmann

Cite this publication as

Lothar Krappmann, Bindung in Kinderbeziehungen? (18.06.2019), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0044-3247, 2013 #06, S.837

Tracked since 05/2018

67
Downloads

Beschreibung

Zusammenfassung: Die Bindungsforschung hat nachgewiesen, dass für Entwicklungs- und Lernprozesse von großer Bedeutung ist, ob Kinder eine sichere Bindung an Eltern oder andere für sie sorgende Personen haben. In bedrohlichen oder herausfordernden Situationen, in die ein Kind in der Sozialwelt der Gleichaltrigen gerät, können Eltern und andere dem Kind zugetane Erwachsene dem älteren Kind allerdings nicht direkt beistehen. Dagegen kann die verlässliche Unterstützung eines gleichaltrigen Kindes hilfreich, manchmal entscheidend sein. Dieser Aufsatz untersucht, ob es auch unter Kindern Beziehungen einer Qualität gibt, die ein Äquivalent zur sicheren Bindung zu Erwachsenen darstellen. Ergebnisse der Peer-Forschung, die diese Frage aufgegriffen hat, werden in diesem Aufsatz referiert und kommentiert.



Schlagworte: Bindung, Peer-Beziehungen, Freundschaft, Eltern-Kind-Beziehung, mittlere Kindheit

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor