Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die Vielfalt der vergleichenden Bildungsforschung: Forschungsdesigns und Textgattungen

Marcelo Caruso

Cite this publication as

Marcelo Caruso, Die Vielfalt der vergleichenden Bildungsforschung: Forschungsdesigns und Textgattungen (19.09.2019), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2191-8325, 2010S.1

Tracked since 05/2018

16
Downloads

Beschreibung

Die Breite von Forschungsdesigns in der Vergleichenden Erziehungswissenschaft, mit Ausnahme der andernorts analysierten Forschungsdesigns wie PISA und TIMSS, wird anhand von stilbildenden Strategien und Textgattungen präsentiert. So werden der Sektorbericht, die qualitative Fallstudie, die genuine vergleichende Untersuchung, die Transfer- und Rezeptionsanalysen, die Diffusionsanalysen und die Empirisierung des Globalen als mögliche Wege der Erforschung von Themen und Problemen innerhalb der Disziplin dargestellt. Die Strategien der Forschung werden sowohl in ihrer methodischen Dimension (Selektionen, Operationalisierungen) als auch in ihrer Verbindung mit bestimmten Textgattungen dargestellt.



Inhalt:

1. Die Vielfalt der Forschungsdesigns in der Vergleichenden Erziehungswissenschaft

2. Der Sektorbericht

3. Die qualitative Fallstudie

4. Die vergleichende Untersuchung

5. Die Transfer- und Rezeptionsanalyse

6. Die Diffusionsanalyse

7. Die Empirisierung des Globalen

8. Pluralität der Forschung, Einseitigkeit der Wahrnehmung

Literatur

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor