Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

"Hospiz": Eine neue Kultur vom Sterben als Teil des Lebens setzt sich durch

Gerda Graf

Diese Publikation zitieren

Gerda Graf, "Hospiz": Eine neue Kultur vom Sterben als Teil des Lebens setzt sich durch (23.09.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0342-2275, 2009 #1, S.14

Getrackt seit 05/2018

74
Downloads
1
Quotes

Beschreibung / Abstract

Vom lateinischen hospitium - Herberge - leitet sich der Name der modernen Hospizbewegung ab. Diese will Herberge sein für sterbenskranke Menschen. -- 95 Prozent der Bevölkerung äußern den Wunsch, zu Hause sterben zu wollen - tatsächlich sterben aber um die 70 Prozent in Institutionen des Gesundheitswesens wie Krankenhäusern und Pflegeheimen. -- Darüber hinaus ruft das wachsende Missverhältnis zwischen einerseits rasant fortschreitenden technischen Möglichkeiten in der Medizin und andererseits oft unwürdigen Lebensbedingungen sterbender Menschen zunehmendes Unbehagen hervor. -- Hier setzt die Hospizbewegung an und will eine neue Kultur von Sterben und Leben fördern. Ziel ist: Das Leiden Sterbenskranker zu lindern, ihnen zu ermöglichen, in der vertrauten Umgebung zu bleiben und den Angehörigen beizustehen. -- Hospizarbeit ist Sterbebegleitung durch befähigte ehrenamtliche Hospizhelferinnen und Hospizhelfer. Sie stehen gemeinsam mit Medizinern, Pflegekräften, Sozialarbeitern und Theologen sterbenskranken Menschen in ihrem letzten Lebensabschnitt zur Seite. -- Die Hospizbewegung wurde hierbei u.a. beeinflusst von den Grundideen Cicely Saunders, England 1918-2005, welche auch Eingang in die Leitlinien des Deutschen Hospiz- und PalliativVerbandes e.V. fanden. -- Hierzu gehört, die Bedürfnisse des Patienten zu erkennen und zu befriedigen, zugleich aber auch die Bedürfnisse der Familie fördernd zu unterstützen und deren Leid zu mildern, anstatt nur eine Krankheit zu bekämpfen. -- Sterben sollte laut Saunders als eine Zeit gesehen werden, die sehr viele Möglichkeiten für Heilung und inneres Wachstum bietet. Saunders lehnte die Euthanasie ab.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor