Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Mehr als schmutzige Tricks - Mikropolitik und Macht in pädagogischer Organisationsentwicklung

Johannes Klenk

Diese Publikation zitieren

Johannes Klenk, Mehr als schmutzige Tricks - Mikropolitik und Macht in pädagogischer Organisationsentwicklung (22.10.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-5484, 2011 #1, S.35

Getrackt seit 05/2018

17
Downloads

Beschreibung / Abstract

In this contribution a micro-political approach focuses on human behavior in organizations as power-based negotiation. Because micro-political behavior reduces uncertainty, it is a fundamental mode of interaction especially in times of organizational change - in empirical reality as well as in expert analysis. By scrutinizing the role of change, this study reconstructs micro-politics within an adult education center during a period of organizational development. The inquiry is based on interviews with the head and the staff of the institution. The study concludes that micro-politics plays a pivotal role in professionality in adult education. The conclusion is that increased consideration should be paid to this concept, especially in the analysis of organizational trajectories. -- -- Das Konzept Mikropolitik untersucht Handeln in Organisationen als machtbasierte Aushandlung. Mikropolitik überbrückt organisationale Unsicherheit, und wird daher in Phasen der Organisationsveränderung besonders wichtig - in der empirischen Realität ebenso wie in deren wissenschaftlicher Untersuchung. -- In Anwendung auf den empirischen Fall der Organisationsentwicklung einer Volkshochschule wird untersucht, wie der Veränderungsprozess gesteuert wurde. -- Die Untersuchung basiert auf qualitativen Interviews mit dem Leitungspersonal der Einrichtung und kommt zu dem Schluss, dass Mikropolitik als Komponente erwachsenenpädagogischer Professionalität verstanden werden kann und insbesondere in Prozessen der Organisationsveränderung mehr Berücksichtigung finden sollte. -- --

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor