Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Genderkompetenz zwischen wissenschaftlichem Diskurs und bildungspraktischer Umsetzung

Nicole Justen

Diese Publikation zitieren

Nicole Justen, Genderkompetenz zwischen wissenschaftlichem Diskurs und bildungspraktischer Umsetzung (18.05.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-5484, 2009 #3, S.157

Getrackt seit 05/2018

17
Downloads

Beschreibung / Abstract

Schon lange ist der Genderbegriff in der Theorie nicht mehr weg zu denken. Spätestens seit Mitte der 1990er Jahre ist Gender Mainstreaming als gleichstellungspolitische Strategie auf UN- und EU-Ebene und seit 1999 in der Bundesregierung Deutschland verbindlich geregelt. Der Blick auf Genderfragen scheint also geschärft. Doch wie sieht es mit der praktischen Bearbeitung bzw. dem tatsächlichen Bewusstsein für genderrelevante Themen in der Praxis der Bildungslandschaft aus? In diesem Artikel werden nach einem kurzen theoretischen Überblick ausgewählte Praxisbeispiele vorgestellt, die sich um eine Gendersensibilisierung für (angehende) Pädagoginnen und Pädagogen bemühen und einen Einblick in den Stand der derzeitigen Genderkompetenzförderung geben. -- The concept of gender is well established in theoretical contexts. Since the 1990s gender mainstreaming has been adopted as a strategy in UN and EU policy, and since 1999 it has been obligatory in Germany. At first view the topic of gender seems to have attained a high degree of awareness. The question is how gender is treated on a practical level in the field of education. After a short theoretical overview, selected examples are presented. These examples focus on sensitivity to gender among educational practitioners. In closing the author takes a look at the debate on the development of gender competence.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor