Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Ansätze der Zweitsprachförderung: Eine Systematisierung

Anja Felbrich, Petra Stanat, Annkathrin Darsow und Jennifer Paetsch

Diese Publikation zitieren

Anja Felbrich, Petra Stanat, Annkathrin Darsow, Jennifer Paetsch, Ansätze der Zweitsprachförderung: Eine Systematisierung (07.05.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0340-4099, 2012 #1, S.64

Getrackt seit 05/2018

140
Downloads
2
Quotes

Beschreibung / Abstract

Da Kinder nichtdeutscher Herkunftssprache im deutschen Bildungssystem im Durchschnitt deutlich weniger erfolgreich als Kinder ohne Migrationshintergrund sind, wird der Zweitsprachförderung allgemein eine hohe Relevanz beigemessen. Gleichzeitig ist der Forschungsstand zu Fragen der Effektivität verschiedener Förderansätze im Bereich Deutsch als Zweitsprache äußerst unbefriedigend. Den vielfältigen Fördermaßnahmen, die derzeit umgesetzt werden, fehlt es oft an einer konzeptuellen Fundierung und sie sind kaum aufeinander bezogen. In diesem Beitrag wird anhand einer Klassifi kation dargestellt, wie Sprachförderansätze theoretisch im Kern beschrieben werden können. Hierbei werden einerseits implizite und explizite Vermittlungs strategien voneinander abgegrenzt, die sich im Grad -- der Vermittlung von Regelwissen unterscheiden. Andererseits werden form- und bedeutungs fokussierte Förderansätze differenziert. Diese Ansätze unterscheiden sich darin, ob die Sprache Lerngegenstand ist oder als Werkzeug zur Erschließung thematischer Inhalte verwendet wird. Die Klassifikationen werden in zwei abschließend vorgestellten Interventionsstudien aufgegriffen, in denen die Wirksamkeit von im Kern abgegrenzten Sprachförderansätzen getestet wird.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor