Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Der lange Schatten der soziologischen Klassiker

Theoretische Kontroversen in der Globalisierungsliteratur

Rainer Schützeichel und Thomas Schwinn

Diese Publikation zitieren

Rainer Schützeichel, Thomas Schwinn, Der lange Schatten der soziologischen Klassiker (08.04.2020), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 2195-0695, 2012 #01, S.123

Getrackt seit 05/2018

16
Downloads

Beschreibung / Abstract

In der Globalisierungsliteratur der letzten Jahrzehnte brechen viele theoretische Probleme und Kontroversen (wieder) auf, die für unser Fach charakteristisch sind: die methodologische Frage von Evolutionismus versus historische Vergleichsstrategien (I); die grundlagentheoretische Frage von Systemtheorie versus Akteur-Struktur-Theorie (II) und schließlich die theoretisch-konzeptionelle Frage des Verhältnisses von strukturellen und kulturellen Faktoren (III). Die Sichtweisen und Einschätzungen des Globalisierungsprozesses variieren in Abhängigkeit davon, wie in Bezug auf diese kontroversen Positionen optiert wird. In den Auseinandersetzungen wird zugleich ein Grundthema aller bisherigen Großtheorien der Soziologie neu verhandelt: die Bestimmung der Moderne. Viele Arbeiten zur Globalisierung stehen dabei im langen Schatten der Klassiker, da sie deren Annahmen zur weiteren Entwicklung unserer Epoche übernehmen. Zugleich sind aber alternative Sichtweisen erkennbar.
Schlagwörter: Kontroverse, Globalisierung, soziologische Klassiker, Bestimmung der Moderne

In recent decades, in the globalization literature a lot of theoretical problems and controversies
(again) emerge that are characteristic of our profession: the methodological question of evolutionism
versus historical comparative strategies (I), the fundamental theoretical question of systems theory
versus agent-structure theory (II) and, finally, the theoretical-conceptual question of the relationship
between structural and cultural factors (III). The view and evaluation of the globalization process vary
depending on how they opted in relation to these controversial positions. In discussions a basic theme
of all major theories of sociology is renegotiated: the definition of modernity. Many works on globalization
are in the long shadow of the classics, as they adopt their assumptions about the future development
of our era. At the same time, alternative perspectives are visible.
Keywords: controversy, globalization, sociological classics, definition of modernity

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor