Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Adoleszenz junger Frauen

Vera King

Diese Publikation zitieren

Vera King, Adoleszenz junger Frauen (19.06.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1438-5295, 2011 #3, S.100

Getrackt seit 05/2018

100
Downloads

Beschreibung / Abstract

Jugend oder Adoleszenz gelten in modernen Gesellschaften als eine Lebensphase zwischen dem Ende der Kindheit, insbesondere durch die Geschlechtsreifung markiert ist, und dem Beginn des Erwachsenenlebens. Diese Phase ist charakterisierbar dadurch, dass Heranwachsende kindliche Beziehungen umgestalten, den geschlechtsreifen sexuellen Körper anzueignen versuchen, um größere Eigenständigkeit ringen, neue außerfamiliale Beziehungen gestalten und dabei schrittweise - etwa auf Bildung, Beruf und potenzielle Elternschaft - bezogene Lebensentwürfe entwickeln. Dass auch jungen Frauen eine solche Entwicklungs- und Experimentierphase zugestanden wird, ist historisch betrachtet noch vergleichs­weise neu.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor