Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Gefangen im Netz - Mädchen als Opfer und Täterinnen

Ursula Enders

Diese Publikation zitieren

Ursula Enders, Gefangen im Netz - Mädchen als Opfer und Täterinnen (22.10.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1438-5295, 2008 #3, S.111

Getrackt seit 05/2018

17
Downloads

Beschreibung / Abstract

Schule und Jugendhilfe haben in den letzten Jahren die Notwendigkeit der Prävention gegen sexuelle Ausbeutung von Mädchen in den Neuen Medien erkannt: Auf Fachtagungen informieren sich engagierte Pädagoginnen und Pädagogen über Formen der sexuellen Ausbeutung im Netz, über Strategien der Täter und Täterinnen und Konzepte der Prävention. Erste engagierte Pädagoginnen bieten mädchenspezifische Workshops gegen sexuelle Ausbeutung in Chaträumen an. Andere greifen auf Präventionsangebote von Spezialberatungsstellen zurück: Das Zartbitter-Präventionstheaterstück "click it!" wurde in den letzten zwei Jahren von mehr als 150.000 Jugendlichen besucht, die Zartbitter-Broschüre "click it! für Mädchen und Jungen - Tipps gegen sexuellen Missbrauch im Chat" mehr als 400.000 mal verteilt.

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor