Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Inklusion als Menschenrecht - Integration per Gesetz?

Marc Willmann

Diese Publikation zitieren

Marc Willmann, Inklusion als Menschenrecht - Integration per Gesetz? (07.12.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 1866-9344, 2011 #1, S.33

Getrackt seit 05/2018

29
Accesses
11
Quotes

Beschreibung / Abstract

Zusammenfassung: Mit der Ratifizierung der UN-Behindertenrechtskonvention erhalt die Integrationsdebatte neuen Aufschwung. Inklusionspädagogen in vielen Ländern sehen hierin die Verpflichtung, eine inklusive Schulkultur aufzubauen. Doch was ist hierunter zu verstehen? Der Blick auf die internationale Inklusionsdebatte zeigt, dass es weder einen Konsens darüber gibt, wie der neue Leitbegriff Inklusion inhaltlich und konzeptionell zu füllen wäre, noch ist die Zielformulierung selbst unumstritten. Es stellt sich zudem die Frage, ob die Reformhoffnungen berechtigt erscheinen, die mit dem Inkrafttreten der Konvention verbunden werden. Geradezu euphorisch wird auch in Deutschland ein Paradigmenwechsel ausgerufen, bei dem - endlich - das deutsche Schulwesen zu einem inklusiven System reformiert werden soll. Aber: Lasst sich Inklusion gesetzlich verordnen? Die beiden genannten Fragen werden in den folgenden Ausführungen mit Blick auf die Erfahrungen mit dem gesetzlich verordneten Integrationsprimat in den USA diskutiert. -- Schlüsselbegriffe: schulische Integration, Inklusion, Behindertenrechtskonvention, Gesetzgebung, Rechtsprechung, Vereinigte Staaten von Amerika -- -- Abstract: The ratification of the UN convention on the rights of persons with disabilities gives a new impetus to the inclusion debate. Many inclusive pedagogues take the convention as an obligation to build up inclusive school culture. But what does this mean? A glance at the international inclusion debate shows that there is neither a common agreement, what "inclusion" stands for nor is the objective target itself unchallenged. Besides it seems questionable, whether the reformer confidence, that is associated with the UN convention coming into effect, might be suitable. Partly, the discussion turns euphoric and a paradigm shift is proclaimed: It is hoped, that the German school system will finally be turned into an inclusive enterprise. But: Can inclusion be adjudged by law? In the present paper, these questions will be discussed, taking a closer look at the lessons learned from the "inclusion by law"-doctrine in the United States. -- Keywords: inclusive schooling, integration, UN convention on the rights of persons with disabilities, legislation, litigation, United States of America

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor