Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die Vorzüge der "großen Lösung" aus rechtlicher Perspektive

Minou Banafsche

Diese Publikation zitieren

Minou Banafsche, Die Vorzüge der "großen Lösung" aus rechtlicher Perspektive (14.06.2021), Beltz Juventa, 69469 Weinheim, ISSN: 0943-8394, 2013 #1, S.50

Getrackt seit 05/2018

4
Downloads

Beschreibung / Abstract

Die Eingliederungshilfe für Kinder- und Jugendliche mit Behinderungen unterliegt keinen einheitlichen rechtlichen Standards, sondern je nach Behinderungsart unterschiedlichen Regelungssystemen: Während die Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit seelischen Behinderungen im Recht der Kinder- und Jugendhilfe, dem Sozialgesetzbuch (SGB) VIII, verankert ist, folgt die Eingliederungshilfe für Kinder und Jugendliche mit körperlichen und/oder geistigen Behinderungen den Vorgaben der im SGB XII kodifizierten Sozialhilfe. -- Obgleich die Argumente für eine Vereinheitlichung dieser dualen Eingliederungshilfestruktur für Kinder und Jugendliche seit Jahren ausgetauscht und abgewogen werden und sich politisch mittlerweile gar eine Mehrheit für die "große Lösung" herausgebildet hat, wurden gesetzliche Konsequenzen bis dato noch nicht gezogen. --

Mehr von dieser Ausgabe

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor