Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Ein abenteuerliches Herz

Ernst-Jünger-Lesebuch

Ernst Jünger

Diese Publikation zitieren

Ernst Jünger, Heinz L Arnold(Hg.), Ein abenteuerliches Herz (2014), Klett-Cotta Verlag, Stuttgart, ISBN: 9783608200577

Getrackt seit 05/2018

113
Downloads

Beschreibung / Abstract

Heinz Ludwig Arnold führt den Leser durch das Werk Jüngers: Vom Ausreißerbuch »Afrikanische Spiele« in die Welt des »Abenteuerlichen Herzens« und auf den einsamen »Waldgang«. Jünger erzählt von seiner Jugend, berichtet von zahlreichen Reisen und streift durch die Welt von Drogen und Rausch. Er erzählt vom grauenhaften »Köppelsbleek« in der berühmten Erzählung »Auf den Marmorklippen« und von Ortners wunderlichem Erlebnis in dem Zukunftsroman »Heliopolis«. Die Auswahl geht von der ersten bis zur letzten Fassung der »Stahlgewitter« über die Kriegstagebücher des Zweiten Weltkriegs bis zur Friedensschrift von 1945 und wird eingeführt von persönlichen Erinnerungen des Herausgebers.

Beschreibung

Das Schaffen Ernst Jüngers umspannt 75 produktive Jahre, von dem im Selbstverlag erschienenen Kriegsbuch »In Stahlgewittern« 1920 bis zu den letzten Eintragungen des notorischen Tagebuchschreibers in »Siebzig verweht«. Aus diesem gewaltigen Werk hat Heinz Ludwig Arnold, der als junger Mann Jüngers Sekretär war, eine Auswahl getroffen.

Beschreibung

Ernst Jünger, am 29. März 1895 in Heidelberg geboren, 1901 - 1912 Schüler in Hannover, Schwarzenberg, Braunschweig u. a. 1913 Flucht in die Fremdenlegion, nach sechs Wochen auf Intervention des Vaters entlassen 1914 - 1918 Kriegsfreiwilliger 1918 Verleihung des Ordens »Pour le Mérite« 1919 - 1923 Dienst in der Reichswehr. »In Stahlgewittern«. Studium in Leipzig 1927 Übersiedlung nach Berlin. Mitarbeit an politischen und literarischen Zeitschriften 1936 - 1938 Reisen nach Brasilien und Marokko. »Afrikanische Spiele« und »Das Abenteuerliche Herz«. Übersiedlung nach Überlingen 1939 - 1941 Im Stab des Militärbefehlshabers Frankreich 1944 Rückkehr Jüngers aus Paris nach Kirchhorst 1946 - 1947 »Der Friede« 1950 Übersiedlung nach Wilflingen 1965 Abschluß der zehnbändigen »Werke« 1966 - 1981 Reisen. Schiller-Gedächtnispreis. 1982 Goethe-Preis der Stadt Frankfurt/Main 1988 Mit Bundeskanzler Kohl bei den Feierlichkeiten des 25. Jahrestags des Deutsch-Französischen Vertrags 1993 Mitterrand und Kohl in Wilflingen 1998 Ernst Jünger stirbt in Riedlingen.
Heinz Ludwig Arnold, geboren 1940 in Essen, Honorarprofessor der Universität in Göttingen. Seit 1963 Herausgeber der Zeitschrift »Text + Kritik«, seit 1973 des »Kritischen Lexikons zur deutschsprachigen Gegenwartsliteratur « und von 1983 bis 2008 des »Kritischen Lexikons zur fremdsprachigen Gegenwartsliteratur«, sowie der 3., völlig neu bearbeiteten Auflage von Kindlers Literatur Lexikon. Darüber hinaus zahlreiche Publikationen zur deutschen Literatur.

Inhaltsverzeichnis

  • Ein abenteuerliches Herz
  • INHALT
  • WILFLINGER ERINNERUNGEN
  • ZU MEINER AUSWAHL
  • I. KRIEG und FRIEDEN
  • IN STAHLGEWITTERN
  • GÄRTEN UND STRASSEN, 1942
  • STRAHLUNGEN, 1949
  • DER FRIEDE, 1945
  • II. Abenteuerliches HERZ
  • SIZILISCHER BRIEF AN DEN MANN IM MOND, 1930
  • DAS ABENTEUERLICHE HERZ. Erste Fassung, 1929
  • AFRIKANISCHE SPIELE, 1936
  • DAS ABENTEUERLICHE HERZ. Zweite Fassung, 1938
  • DER WALDGANG, 1951
  • III. STREIFZÜGE
  • REHBURGER REMINISZENZEN, 1967
  • AUS DER GOLDENEN MUSCHEL, 1944
  • SANDUHRSTIMMUNGEN, 1954
  • HERBST AUF SARDINIEN, 1965
  • ANNÄHERUNGEN. Drogen und Rausch, 1970
  • IV. ERZÄHLTES
  • AUF DEN MARMORKLIPPEN, 1939
  • HELIOPOLIS, 1949
  • DIE EBERJAGD, 1952
  • GLÄSERNE BIENEN, 1957
  • EINE GEFÄHRLICHE BEGEGNUNG, 1983
  • V. GETRÄUMTES
  • TRÄUME, 1970
  • IN ORMENS REVIER, 1965
  • SKURRILE AUSFLÜGE, 1962, 1965, 1981
  • IN TOTENHÄUSERN, 1965
  • AUS DEN PARISER NACHTSTÜCKEN, 1974
  • GETRÄUMTES AUS "SIEBZIG VERWEHT", 1981, 1993, 1995
  • VI. Post FESTUM
  • POST FESTUM, 1983
  • QUELLENNACHWEISE
  • HEINZ LUDWIG ARNOLD

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor