Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Kollektive Psychologie

Maurice Halbwachs

Beschreibung

Mit seinen Arbeiten zur "kollektiven Psychologie", die sich im damaligen Spannungsfeld der Abgrenzungsversuche zwischen den neuen humanwissenschaftlichen Fächern bewegen, schärft Maurice Halbwachs die von Durkheim entworfenen Umrisse einer Wissenschaft von der conscience collective. Er verwirft die Deutungsansprüche einer ausschließlich individuellen Psychologie menschlichen Handelns und zeigt stattdessen die Möglichkeiten einer Vorstellung auf, in der soziale und mentale Strukturen, individuelles Bewusstsein und kollektiver Geist in einem untrennbaren Verhältnis zueinander stehen - von den gesellschaftlichen Anfangsgründen der Vernunft bis zur sozialen Ordnung der Gefühle.
Das Gesamtwerk Maurice Halbwachs in der édition discours umfasst 7 Bände (ISBN 3-89669-990-3). Die Ausgabe wird im Herbst 2003 mit Erscheinen des Materialbandes abgeschlossen.

Beschreibung

Maurice Halbwachs (1877-1945), Schüler von Henri Bergson, Philosoph und Ökonom, war eines der namhaftesten Mitglieder der école sociologique Durkheims. Seit 1919 hatte Maurice Halbwachs eine Professur für Soziologie in Straßburg inne, die erste Professur für Soziologie überhaupt. Er pflegte enge Beziehungen zum Kreis der "Annales" um Lucien Febvre und Marc Bloch. Er war ab 1935 Nachfolger von Céléstin Bouglé an der Sorbonne und seit 1944 Lehrstuhlinhaber für Sozialpsychologie am Collège de France. Maurice Halbwachs starb im März 1945 im Konzentrationslager Buchenwald.

Franz Schultheis ist Professor am Institut für Soziologie der Universität St. Gallen und Präsident der Stiftung Pierre Bourdieu, St. Gallen. Er ist Vizepräsident des Schweizer Wissenschafts- und Technologierates, gibt die Reihe édition discours und die Schriften Pierre Bourdieus bei UVK heraus und leitet das europäische Forschungsnetzwerk ESSE (Pour un espace des sciences sociales européen).

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Maurice Halbwachs: Kollektive Psychologie. Ausgewählte Schriften (herausgegeben und aus dem Französischen übersetzt von Stephan Egger; édition discours, Bd. 18)
  • Inhalt
  • Editorische Vorbemerkung
  • Maurice Halbwachs: Kollektive Psychologie. Ausgewählte Schriften
  • Die Kollektive Psychologie nach Charles Blondel
  • Individuelles Bewußtsein und kollektiver Geist
  • Zur kollektiven Psychologie der Vernunft
  • Gefühle und Gesellschaft
  • Stephan Egger: Der Rahmen und die Bilder. Motive einer kollektiven Psychologie bei Maurice Halbwachs
  • Die Mitte der Soziologie – Durkheim, Halbwachs und die Erfindung einer »kollektiven Psychologie«
  • Gedächtnis, Sprache, Freitod – Erkundungen eines Paradigmas
  • Phänomenologie des Geistes und Topographie der Gefühle – Von der kollektiven Psychologie zur sozialen Morphologie und zurück
  • Der Rahmen und die Bilder – Maurice Halbwachs, die kollektive Psychologie und eine Wissenschaft vom Menschen
  • Nachweise

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor