Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Das einigende Band?

Manfred W. Hellmann

Diese Publikation zitieren

Manfred W. Hellmann, Das einigende Band? (2008), Narr Francke Attempto, 72070 Tübingen, ISBN: 9783823373858

Beschreibung / Abstract

Anlass für diese Zusammenstellung wesentlicher Schriften von Manfred W. Hellmann zum sprachlichen Ost-West-Problem im geteilten und im wiedervereinigten Deutschland gab der 70. Geburtstag des Autors am 7. Juni 2006. Während der fast 39 Jahre währenden wissenschaftlichen Beschäftigung mit den deutschen Sprachverhältnissen in Ost und West hat Manfred W. Hellmann bleibende Beiträge in unterschiedlichen Ergebnisformen zu den sprachlichen und kommunikativen Folgen der deutschen Teilung und Vereinigung geleistet, wobei der Sprache, der Kommunikation und der Lebenswelt in der DDR seine besondere Aufmerksamkeit galt.

Der vorliegende Band versammelt kürzere Beiträge aus Zeitschriften und Sammelbänden aus 35 Jahren (1968/69-2004) zu einem zusammenfassenden Überblick über die Forschungsschwerpunkte Manfred W. Hellmanns und gibt fundierte Einsichten in einen spannenden Aspekt der deutschen Nachkriegsgeschichte. Zugleich werden die zum Teil nur noch schwer zugänglichen Texte damit für das wissenschaftliche Arbeiten einer jüngeren Forschergeneration bereitgestellt.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Einleitung
  • Zu den sprachlichen Differenzen im geteilten Deutschland
  • Gefahr für die sprachliche Einheit?
  • Untersuchungen an östlichen und westlichen Zeitungstexten
  • Wortschatzdifferenzen und Verständigungsprobleme –Fragen bei der Erforschung der sprachlichen Situationin Ost und West
  • Allgemeine Probleme in der literatur- undsprachwissenschaftlichen DDR-Forschung
  • Wie unterschiedlich ist die deutsche Sprache inOst und West?
  • Wort-Kluft Ost-West?
  • Zwei Gesellschaften – Zwei Sprachkulturen?
  • Die doppelte Wende – Zur Verbindung von Sprache,Sprachwissenschaft und zeitgebundener politischerBewertung am Beispiel deutsch-deutscherSprachdifferenzierung
  • „Ich suche eine Wohnung“
  • Wörter und Wortgebrauch in Ost und West
  • Das „kommunistische Kürzel BRD“.
  • Zum Sprachgebrauch während und nach der Wende
  • DDR-Sprachgebrauch nach der Wende –eine erste Bestandsaufnahme
  • Vorwort
  • Ostdeutsch – Westdeutsch im Kontakt
  • „Rote Socken“ – ein alter Hut?
  • Tendenzen der sprachlichen Entwicklung seit 1989 imSpiegel der Forschung
  • „Durch die gemeinsame Sprache getrennt“ –Zu Sprache und Kommunikation in Deutschland seit derWende 1989/90
  • „Wörter in Texten der Wendezeit“ 1989/90 –Ein Wörterbuch zur lexikographischenErschließung des „Wendekorpus“
  • Resümee und Ausblick
  • Divergenz und Konvergenz - Sprachlich-kommunikative Folgen der staatlichen Trennung undVereinigung Deutschlands. Ein Überblick
  • Das Bild von der ‘Sprache der DDR’ in der altenBundesrepublik oder: Haben sie so gesprochen?
  • Thema erledigt – oder doch noch nicht?
  • Verzeichnis wissenschaftlicher Veröffentlichungenvon Manfred W. Hellmann

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor