Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Gabriele Tergit

Hans Wagener

Cite this publication as

Hans Wagener, Gabriele Tergit (2013), Vandenhoeck & Ruprecht, 37073 Göttingen, ISBN: 9783847001140

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Title Page
  • Copyright
  • Table of Contents
  • Body
  • Vorbemerkung
  • I. Auf dem Wege zum Erfolg: Berlin bis zum Exil
  • Abstammung und Judentum
  • Studium und journalistische Anfänge
  • Die „sieben fetten Jahre” als Gerichtsreporterin
  • Exkurs: Walther Kiaulehn und Rudolf Olden
  • Der Stammtisch im „Capri”
  • Griechenlandreise und Heirat
  • Die Freundin Hilde Walter und Carl von Ossietzky
  • Der große Erfolg: Käsebier erobert den Kurfürstendamm
  • Als die Nazis kamen
  • II. Exil in drei Ländern: Tschechoslowakei, Palästina, England
  • Zwischenstation Tschechoslowakei
  • Palästina und der Zionismus
  • Im Schnellzug nach Haifa
  • Unholdes Palästina
  • Auf dem Weg ins britische Exil
  • Exil in England
  • Gabriele Tergit und der Exil-PEN
  • III. Als der Krieg zu Ende war
  • Erstes Wiedersehen mit Berlin
  • Das Opus magnum: Effingers
  • Zweiter Deutschlandbesuch 1949
  • Novelle der Desillusion: Der erste Zug nach Berlin
  • Kritik am real existierenden Sozialismus der DDR: Das Drama
  • Berufliche Erfolge und Ausgrenzung
  • IV. Der kleine Erfolg der goldenen Jahre
  • Von Betten und Blumen
  • Die Jahre der großen Reisen
  • Krankheit und Tod: Sohn Peter und Ehemann Heinrich Reifenberg
  • V. Spätsommer im Zeichen des PEN
  • PEN-Sekretärin: Konfrontationen und Kontroversen
  • Weiter leben nach Heinrich Reifenbergs Tod
  • Autobiographisches: Etwas Seltenes überhaupt. Erinnerungen
  • Der Roman So war's eben und anderes zum Exil
  • Später Streit: die PEN-Berichte, Manfred Durzak und Elisabeth Frenzel
  • Die letzten Jahre
  • Zeittafel
  • Bibliographie
  • Personenregister

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor