Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Der Rezensionsautomat

Stephan Krass

Cite this publication as

Stephan Krass, Der Rezensionsautomat (2010), Wilhelm Fink Verlag, 33098 Paderborn, ISBN: 9783846750841

Tracked since 05/2018

1
Downloads

Beschreibung

Mit dem Rezensionsautomaten CENSEO, der im Literaturseminar der Hochschule für Gestaltung Karlsruhe unter der Leitung von Stephan Krass entwickelt wurde, steht erstmals ein Modus der Literaturkritik zur Verfügung, der allein auf dem Verfahren automatisierter Texterzeugung beruht.
Folgt man den Instruktionen des Bord-Monitors dieser physisch präsenten und begehbaren Installation, erhält man zunächst eine Rezension und dann das zugehörige Gedicht. Die Umstellung der Literaturkritik auf ein generatives Verfahren ist Anlass genug, das Rezensionswesen in Geschichte und Gegenwart anhand einiger signifikanter Fälle etwas genauer zu betrachten.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Im Maschinenpark
  • You press the button the machine does the rest
  • Soll die Kritik die Literatur bessern?
  • Worthülsen aus Frankfurt
  • ReCENSEOn
  • GENERO
  • Literatur-Equalizer und Glossarattrappen
  • ReCENSEOn
  • Paarlauf oder der Versuch, eine Literaturdebatte anzuzetteln Czernin/Schmatz
  • Goethe/Schiller
  • Lesesucht, Literaturkritik und Gesellschaftspathologie
  • Paarlauf oder die Frage nach der reinenund der engagierten Kunst
  • Benn/Becher
  • Einzel. Er oder Ich
  • Formen des Nicht-Lesens, neue Lektüre -Strategien und die Listen der Literatur
  • Ceterum CENSEO
  • GENERO Die Versfabrik
  • ReCENSEOn
  • GENERO
  • CENSEOs Rezensions-Baukasten
  • Literaturangaben (Auswahl)
  • Schriftenreihe der HfG Karlsruhe Neue Folge

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor