Keine Zugriffsrechte. Einloggen

Ästhetik der Selbstzerstörung

Arata Takeda

Beschreibung

Neu sehen, neu denken. Eine -europäische- Kulturgeschichte des Selbstmordattentats.
Mittelalterliche Assassinen, japanische Kamikaze-Piloten, islamistische Selbstmordattentäter- die bekanntesten Beispiele von -menschlichen Bomben- kommen aus dem Orient. Ist das Selbstmordattentat dem Abendland fremd? - Keineswegs. Mit philologischer Akribie und analytischer Schärfe erzählt Arata Takeda eine -andere- Kulturgeschichte des Selbstmordattentats. Seine vorgelegten Neuinterpretationen zu Sophokles´ Aias, Miltons Samson Agonistes, Schillers Die Räuber und Camus´ Les Justes geben der Debatte um das Phänomen des Selbstmordattentats eine wichtige neue Richtung und laden zum vorsichtigen Umdenken in Fragen des Terrorismus und der Sicherheit ein.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • 0. VORBEMERKUNG
  • 1. EINLEITUNG: TOPOGRAPHIE DES SELBSTMORDATTENTATS
  • 1.1 PROBLEMSTELLUNG
  • 1.2 DEFINITION DES SELBSTMORDATTENTATS
  • 1.3 SYSTEME DER WAHRNEHMUNG
  • 1.4 DICHOTOMISIERUNG DES DISKURSES
  • 1.5 SICHERHEITSPOLITISCHE ZUGÄNGE
  • 1.6 MECHANISMUS DER SELBSTABGRENZUNG
  • 1.7 BRUCHSTELLEN DES DISKURSES
  • 1.8 TYPOLOGIE DES SELBSTMORDATTENTATS
  • 1.9 AUSBLICK
  • 2. SOPHOKLES’ AIAS: VON AMOKLÄUFER ZU SUIZIDBOMBER
  • 2.1 PROBLEME DER WAHRNEHMUNG
  • 2.2 DIE ANTHROPOLOGISCHE FEHLWAHRNEHMUNG
  • 2.2.1 Aristoteles’ Poetik und Hegels Ästhetik
  • 2.2.2 Hobbes’ und Lockes Staatstheorien
  • 2.2.3 Zeugnisse aus der Praxis
  • 2.3 DIE ZIVILISATORISCHE FEHLWAHRNEHMUNG
  • 2.4 DIE KULTURPOLITISCHE FEHLWAHRNEHMUNG
  • 2.5 VORGESCHICHTE VON AIAS
  • 2.6 VON RÄCHER ZU TERRORIST
  • 2.7 DIE STRATEGISCHE ENTSCHEIDUNG
  • 2.8 SELBSTMORD UND VERGELTUNG
  • 2.9 PROBLEME DER INTERPRETATION
  • 2.9.1 Problem der Wertung
  • 2.9.2 Deutung der ›Trugrede‹
  • 3. JOHN MILTONS SAMSON AGONISTES: SUIZIDTERRORISMUS ALS OPFERHEROISMUS
  • 3.1 GESETZ UND MYTHOS
  • 3.2 PROBLEME DES SIMSON-STOFFES
  • 3.3 SIMSON-GESCHICHTE IM ALTEN TESTAMENT
  • 3.4 JAHWES KRIEG UND SIMSONS RACHE
  • 3.5 GOTTES PLAN UND SIMSONS WERK
  • 3.6 VON ›GESCHICHTE‹ ZU ›TRAGÖDIE‹
  • 3.6.1 Samsons Sendungsbewusstsein
  • 3.6.2 Samsons Bezug zum Volk
  • 3.6.3 Samsons Handlungsinitiative
  • 3.6.4 Samsons Lebenseinstellung
  • 3.7 PROBLEM DER WERTUNG
  • 3.8 STRATEGIEN DER DARSTELLUNG
  • 3.9 SCHLUSS DES DRAMAS
  • 4. FRIEDRICH SCHILLERS DIE RÄUBER: EXPERIMENTIERFELD DES ASYMMETRISCHEN KAMPFES
  • 4.1 WANDEL DER WAHRNEHMUNG
  • 4.2 TRIEBTHEORIE UND GRUPPENASPEKT
  • 4.3 PROBLEME DER BINÄREN GEGENSÄTZE
  • 4.4 HYPOTEXTE DER RÄUBER
  • 4.5 GESCHICHTE VON KAIN UND ABEL
  • 4.5.1 Konfliktmodell zwischen Gott, Kain und Abel
  • 4.5.2 Schillers geschichtsphilosophisches Experiment
  • 4.6 FRANZ’ ASYMMETRISCHER KAMPF
  • 4.7 KARLS ASYMMETRISCHER KAMPF
  • 4.8 KOSINSKYS SCHICKSAL UND SCHWEIZERS OPFER
  • 4.9 GEFAHREN DER AUFKLÄRUNG
  • 5. ALBERT CAMUS’ LES JUSTES: MARTYROGRAPHIE DES SELBSTMORDATTENTATS
  • 5.1 APORIEN UND AUSWEGE
  • 5.2 HIGHTECHWAFFEN UND SELBSTMORDATTENTÄTER
  • 5.3 TRANSFORMATION DES MÄRTYRERBEGRIFFES
  • 5.4 DILEMMA DES ORGANISIERTEN FREIHEITSKAMPFES
  • 5.5 VERSCHIEBUNG DER GESCHICHTE
  • 5.6 VERGLEICH MIT SAVINKOVS MEMOIREN (1): ABWEICHUNGEN
  • 5.7 VERGLEICH MIT SAVINKOVS MEMOIREN (2): VERÄNDERUNGEN
  • 5.8 VERGLEICH MIT SAVINKOVS MEMOIREN (3): VERMISCHUNGEN
  • 5.9 DER ›TYPUS‹ KALIAYEV
  • 6. SCHLUSSBEMERKUNG
  • 7. ABKÜRZUNGSVERZEICHNIS
  • 7.1 NACHSCHLAGEWERKE
  • 7.2 PRIMÄRQUELLEN
  • 7.3 ZEITSCHRIFTENTITEL
  • 8. QUELLENVERZEICHNIS
  • 8.1 BIBLIOGRAPHIE
  • 8.1.1 Nachschlagewerke
  • 8.1.2 Primärquellen
  • 8.1.3 Sekundärliteratur
  • 8.2 FILMOGRAPHIE
  • 8.3 ABBILDUNGSVERZEICHNIS
  • 9. PERSONENREGISTER

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor