Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Zwangsverheiratung

Arbeitshilfe für die professionelle Beratung von Betroffenen

Friederike Alfes, Asiye Balikci, Stefanie Nöthen und Isabell Zwania-Rößler

Diese Publikation zitieren

Friederike Alfes, Asiye Balikci, Stefanie Nöthen, Isabell Zwania-Rößler, Zwangsverheiratung (2010), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784122953

Getrackt seit 05/2018

592
Downloads
275
Quotes

Beschreibung / Abstract

Zwangsverheiratungen von Menschen mit Migrationshintergrund stehen in Deutschland zunehmend im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung, auch Fachkräfte in der Sozialen Arbeit bemerken im Berufsalltag einen verstärkten Beratungsbedarf zu dieser Problematik.
Die vorliegende Arbeitshilfe möchte die professionelle Beratungskompetenz im Fall einer drohenden oder bereits vollzogenen Zwangsverheiratung unterstützen. Neben Hintergrundinformationen, ausländerrechtlichen Regelungen sowie zivil- und strafrechtlichen Aspekten beinhaltet sie konkrete Handlungsempfehlungen für den Beratungsalltag. Im Anhang befinden sich wichtige Adressen, Literatur sowie hilfreiche Internetadressen.
Die Arbeitshilfe richtet sich an Mitarbeiter(innen) der Familien-, Schwangeren- und Migrationsberatung.
Die Arbeitshilfe richtet sich an Mitarbeiter(innen) der Familien-, Schwangeren- und Migrationsberatung.

Beschreibung

Friederike Alfes,
Projektleiterin (seit Juli 2009) und Politikwissenschaftlerin beim Deutschen Caritasverband e.V. in Freiburg
Asiye Balikci,
Volljuristin beim Caritasverband für die Stadt Köln e.V.
Stefanie Nöthen,
Diplom-Pädagogin beim Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.V.
Isabell Zwania-Rößler,
Projektleiterin (bis Juli 2009) und Politikwissenschaftlerin beim Deutschen Caritasverband e.V. in Freiburg

Inhaltsverzeichnis

  • Zwangsverheiratung
  • Inhalt
  • Einleitung
  • 1 Hintergrundinformationen
  • 1.1 Definition von "Zwangsverheiratung"
  • 1.2 Wer ist betroffen?
  • 1.3 Mögliche Formen von Zwangsverheiratung
  • 1.4 Gründe für eine Zwangsverheiratung
  • 2 Zwangsverheiratung und patriarchalische Familienstrukturen
  • 2.1 Familienstrukturen in patriarchalischen Gesellschaften
  • 2.2 Patriarchalische Ehrvorstellungen
  • 2.3 Sexualität
  • 2.4 Erziehung
  • 2.5 Zwangsverheiratung als eine mögliche Konsequenz patriarchalischer Familienstrukturen und Ehrvorstellungen
  • 3 Rechtliche Grundlagen und Gesetzesbestimmungen
  • 3.1 Zwangsverheiratung als Verstoß gegen die Menschenrechte
  • 3.2 Aufenthaltsrechtliche Bestimmungen
  • 3.3 Scheidung und Eheaufhebung
  • 3.4 Schutzmaßnahmen
  • 4 Beratung bei drohender Zwangsverheiratung
  • 4.1 Kontaktaufnahme
  • 4.2 Aufbau einer Vertrauensbeziehung zu dem/der Betroffenen
  • 4.3 Kultursensible Beratung
  • 4.4 Gefahrenanalyse
  • 4.5 Aufzeigen von Handlungsmöglichkeiten und den jeweiligen Konsequenzen
  • 4.6 Drohende Zwangsverheiratung während einer Urlaubsreise
  • 4.7 Aufzeigen präventiver Verhaltensstrategien
  • 4.8 Unterstützung bei der Entscheidungsfindung
  • 4.9 Hilfe beim Aufbau eines unterstützenden sozialen Netzwerkes
  • 4.10 Möglichkeiten für die Einbeziehung der Familie in die Beratungssituation
  • 5 Beratung nach bereits vollzogener Zwangsverheiratung
  • 5.1 Erarbeitung der Entscheidung
  • 5.2 Die betroffene Person möchte die eheliche Lebensgemeinschaft verlassen
  • 5.3 Die betroffene Person möchte die eheliche Lebensgemeinschaft nicht verlassen
  • 6 Anhang
  • 6.1 Literatur
  • 6.2 Hilfreiche Adressen
  • 6.3 Internetseiten
  • Danksagung
  • Die Autorinnen

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor