Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Wie Religionen mit dem Tod umgehen

Grundlagen für die interkulturelle Sterbebegleitung

Birgit Heller

Diese Publikation zitieren

Birgit Heller, Wie Religionen mit dem Tod umgehen (2012), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784122120

Getrackt seit 05/2018

809
Accesses
15
Quotes

Beschreibung / Abstract

Religionen geben Antworten auf den Tod. Sie deuten den Tod als Übergang in eine andere Existenzform und prägen verschiedene menschliche Sterbekulturen.
Will man Bedingungen für ein menschliches und menschenwürdiges Sterben schaffen, muss man daher die kulturellen und religiös-weltanschaulichen Differenzen zwischen Menschen beachten. Interkulturelle Leitfäden können allerdings das Bemühen um Verständnis und Empathie für den individuellen Menschen nicht ersetzen.

Beschreibung

Dr. theol. Dr. phil. habil. Birgit Heller ist Professorin am Institut für Religionswissenschaft der Universität Wien; Lehrbeauftragte im MAS-Studiengang Palliative Care an der Universität Klagenfurt, Graz, Wien. Forschungsschwerpunkte: Religionen und Gender; systematisch-vergleichende Religionswissenschaft; Hindu Religionen; praktische Religionswissenschaft (interreligiöse und spirituelle Dimensionen von Palliative Care).

Inhaltsverzeichnis

  • Wie Religionen mit dem Tod umgehen
  • Inhalt
  • Vorwort
  • Der Tod hat ein Geschlecht
  • Teil 1: Religiöse Antworten auf den Tod
  • Der Tod ist kein natürliches Phänomen
  • Deratman ist jenseits von Geburt und Tod
  • Der Tod als Schlüssel zur Befreiung
  • Das Leben festhalten mit offenen Armen
  • Der Tod als Durchgang zum ewigen Leben in der Nachfolge Jesu Christi
  • Der Tod als Rückkehr zu Gott, der Quelle allen Lebens
  • Teil 2: Religionen und Medizinethik am Lebensende
  • (Wann) trennt sich die Seele vom Körper?
  • Das Leben ist wertvoll - das Leben ist relativ
  • Teil 3: Palliative Care im Kontext religiös-kultureller Vielfalt
  • Sterben ist mehr als Organversagen
  • Kultur ist nicht alles
  • Kulturen des Sterbens
  • Die Autorinnen und Autoren
  • Kontaktadressen

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor