Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Chancen und Risiken von Migration

Deutsch-türkische Perspektiven Schriftenreihe der Deutsch-Türkischen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und psychosoziale Gesundheit e.V.

Eckhardt Koch, Metin Özek und Wolfgang M. Pfeiffer

Diese Publikation zitieren

Eckhardt Koch, Metin Özek, Wolfgang M. Pfeiffer, Renate Schepker(Hg.), Chancen und Risiken von Migration (1998), Lambertus Verlag, Freiburg, ISBN: 9783784122557

Getrackt seit 05/2018

108
Downloads
11
Quotes

Beschreibung

Im Dialog mit Erkenntnissen aus Psychologie, Soziologie und Pädagogik sind die klinischen Disziplinen Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie im deutschsprachigen Raum über frühere Ansätze hinausgegangen. Ohne die psychischen Belastungen für Migrant(inn)en zu vernachlässigen, wird den in der Migration liegenden Chancen erstmals umfassende Bedeutung zugemessen.

Die Zusammenstellung von neuen Forschungsergebnissen, theoretischen Konzeptionen, von Erfahrungsberichten und Versorgungsmodellen, wird durch eine umfassende Einleitung der Herausgeber kommentiert. Dieser Band ist ein Muss für jeden, der mit der klinischen Versorgung oder Beratung von Menschen aus der Türkei befasst ist, und ein Gewinn für alle an Migrationsfragen und interkulturellem Perspektivenwechsel Interessierten.

Dr. med. Eckhardt Koch, stellvertretender Direktor PKH Marburg; Dr. med. Metin Özek, Leiter der Abteilung Psychotherapie an der Psychiatrischen Universitätsklinik Capa in Istanbul; Dr. med. Wolfgang M. Pfeiffer, Professor für med. Psychologie i.R.; PD Dr. med. Renate Schepker, Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Oberärztin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters an der Rheinischen Landes- und Hochschulklinik Essen.

Beschreibung / Abstract

Im Dialog mit Erkenntnissen aus Psychologie, Soziologie und Pädagogik sind die klinischen Disziplinen Psychiatrie, Kinder- und Jugendpsychiatrie sowie Psychotherapie im deutschsprachigen Raum über frühere Ansätze hinausgegangen. Ohne die psychischen Belastungen für Migrant(inn)en zu vernachlässigen, wird den in der Migration liegenden Chancen erstmals umfassende Bedeutung zugemessen.

Die Zusammenstellung von neuen Forschungsergebnissen, theoretischen Konzeptionen, von Erfahrungsberichten und Versorgungsmodellen, wird durch eine umfassende Einleitung der Herausgeber kommentiert. Dieser Band ist ein Muss für jeden, der mit der klinischen Versorgung oder Beratung von Menschen aus der Türkei befasst ist, und ein Gewinn für alle an Migrationsfragen und interkulturellem Perspektivenwechsel Interessierten.

Dr. med. Eckhardt Koch, stellvertretender Direktor PKH Marburg; Dr. med. Metin Özek, Leiter der Abteilung Psychotherapie an der Psychiatrischen Universitätsklinik Capa in Istanbul; Dr. med. Wolfgang M. Pfeiffer, Professor für med. Psychologie i.R.; PD Dr. med. Renate Schepker, Ärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Oberärztin an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Kindes- und Jugendalters an der Rheinischen Landes- und Hochschulklinik Essen.

Inhaltsverzeichnis

  • Chancen und Risiken von Migration
  • Inhalt
  • Vorwort der Herausgeber
  • I. Einleitender Vortrag
  • Migration als persönliche Erfahrung
  • II. Migration
  • Migration, Remigration und Psychosoziale Versorgung - Einführung ins Thema
  • Annäherung an das Fremde
  • Migration von Arbeitnehmern aus der Türkei (Prozesse der Migration und Remigration)
  • Sozialpsychiatrische Versorgung von Migranten
  • Psychische Störungen nach Zwangsumsiedlung
  • Probleme bei der Remigration und Lösungsvorschläge
  • Späte Rückkehr oder Rückkehrillusion? Remigration und die Notwendigkeit von Prävention und Forschung
  • III. Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Kinder- und Jugendpsychiatrie und Migration - Einführung ins Thema
  • Auswirkungen der Migration auf die Familienstruktur und auf die Erfordernisse der Familientherapie. Türkisch-Deutsche Erfahrungen
  • Zum familiären Umgang mit Verhaltensproblemen Jugendlicher in der Migration: Ist die Jugendpsychiatrie eine Lösung?
  • Leiden oder Bewältigen. Türkische Familien mit einem behinderten Kind
  • Körperbeschwerden bei türkischen Migrantenkindern und jugendlichen Migranten
  • IV. Depression
  • Depression in der Türkei und in der interkulturellen Situation - Einführung ins Thema
  • Soziokulturelle Merkmale der Depressionen in der Türkei
  • Erscheinungsformen der Depression in der Türkei
  • Affektive Störungen im Kulturkonflikt
  • Kombinierte Angst- und Depressionsstörungen
  • Komorbidität von Persönlichkeitsstörungen und affektiven Erkrankungen
  • Ein Beitrag zum Thema der wahnhaften Depressionen (mit Fallbeispielen aus der Türkei)
  • V. Psychotherapie
  • Psychotherapie bei Migranten und ihren Familien - Einführung ins Thema
  • Migrationsbedingte Identitätsprobleme und die Prinzipien ihrer Psychotherapie
  • Der Begriff SELBST (Özbenlik) in transkultureller Perspektive
  • Psychoanalyse und Deren Anwendung in der Türkei
  • Identitätsprobleme im multikulturellen Raum. Beratung und Therapie
  • Schwierigkeiten beim Einstieg in die Psychotherapeutische Behandlung türkischer Migrantinnen
  • Transkulturelle und migrationsspezifische Aspekte der Krisenintervention bei Immigranten aus der Türkei
  • Psychiatrische Störungen bei Migranten in einem Entwicklungsland
  • Sprachliche und kulturelle Zugänge in der Psychotherapie - Dolmetscher als Kotherapeuten?
  • VI. Frauen und Migration
  • Frauen unter den Bedingungen der Migration - Einführung ins Thema
  • Frauen in der Migration - Position und Rollenkonflikte zwischen Ost und West
  • Migrationsforschung unter geschlechtsspezifischer Perspektive
  • Arm - hilflos - ausgeliefert? Zu stereotypen Überzeugungen über Mädchen türkischer Herkunft
  • Religion und religiöse Kleidung türkischer Frauen und Mädchen in der Migration
  • Junge türkische Frauen nach stationärer Psychotherapie
  • Die Situation der Remigrantinnen in einer anatolischen Kleinstadt
  • VII. Abschließender Vortrag
  • Streifzüge eines deutschen Soziologen durch die Metropole Istanbul
  • VIII. Autoren

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor