Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Das Milchziegenbuch

Andrea Kurschus

Diese Publikation zitieren

Andrea Kurschus, Das Milchziegenbuch (2012), Verlag Eugen Ulmer, 70599 Stuttgart, ISBN: 9783800191796

Getrackt seit 05/2018

6
Downloads

Beschreibung / Abstract

Erfolgreich Milchziegen halten - Das Leseabenteuer für alle Ziegenfreunde - Lebensnah, nie langweilig, trotzdem voller Praxis - Bürokratische Anforderungen werden ebenso erläutert Steigen Sie ein ins volle Leben auf dem Milchziegenhof! Mit Humor und Sachkenntnis beschreibt dieses Buch den Aufbau und Alltag einer artgerechten Wirtschaft mit Milchziegen. Schwierigkeiten, Freuden und die amtlichen Dinge, alles kommt zur Sprache und bietet eine Fülle an Informationen zur Ziegenhaltung und Zucht. Lernen Sie die Verhaltensweisen der Ziegen kennen, beobachten Sie das Melken und die Käseherstellung sowie alle anderen Tätigkeiten, die zum Jahreslauf auf einem Milchziegenhof gehören.

Beschreibung

Andrea Kurschus, Palmzin, studierte Philosophie und Germanistik und hat für Fernseh- und Filmprokuktionen gearbeitet, bevor sie eine Milchziegenwirtschaft nahe der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern aufbaute.

Kritik

IMA - Informationsmedien Agrar, 2006: "Detaillierte Texte sowie anschauliche Fotos und Zeichnungen geben hervorragende Hilfestellungen".

Inhaltsverzeichnis

  • Das Milchziegenbuch
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Man muss die Ziegen lieben, um sie vernünftig zu halten
  • Trainieren Sie Ihre Nervenstärke
  • Sie sind Ihr wichtigster Mitarbeiter
  • Der Allroundhirte
  • Der Amtsschimmel steht mit im Stall
  • Ein weiter Weg zum Käse
  • Der dauernde Spagat zwischen Ökonomie und Ethik
  • Ohne Wenn und Aber, mit Haut und Haar
  • Startbedingungen für den Milchziegenhof
  • Die Hofstelle
  • Die Gebäude
  • Koppeln, soweit das Auge reicht
  • Heumahd in eigener Hand
  • Wenn es dem lieben Nachbarn doch gefällt
  • Durststrecke für den Geldbeutel
  • Der Schlechtwettertest
  • Bürokratie - wir entkommen dir nie
  • Ziegenhaltung oder Herdbuchzucht?
  • Die Herdbuchzucht
  • Der Anfang einer Herdbuchzucht
  • Die Milchleistungskontrolle - lästig aber informativ
  • Bonitur und Körung
  • Kennzeichnung ist wechselhaft
  • Die ausführenden Ziegenzüchter
  • CAE-Freiheit als Zuchtziel
  • Die passende Rasse und Klasse
  • Die Sache mit den Hörnern
  • Artgerechte Ziegenhaltung
  • Die offiziellen Bestimmungen ... und unsere Erfahrungen
  • Unsere Mindestanforderungen an den Stallbereich
  • Das Quartier der gehörnten Kavaliere
  • Melkstände à la carte
  • Die Koppelhaltung
  • Pflege dient der Lebenserhaltung Ihrer Koppeln
  • Fütterung
  • Raufutter - die wichtigste Ernährungskomponente der Wiederkäuer
  • Ergänzungsfuttermittel
  • Einfach und nicht risikolos: Fertigfuttermischungen
  • Nicht einfach aber ohne Risiko: eigene Kraftfuttermischungen
  • Silagefütterung - Gärprodukte mit Nebenwirkungen
  • Indikatoren guter oder mangelhafter Fütterung
  • Lämmer- und Bocksfütterung
  • Ziegenpflege und vorbeugende Naturheilkunde
  • Pediküre für die Vierbeiner
  • Das kleine Matterhorn aus Beton
  • Hörnerfett, Striegel und Schere
  • Euterpflege ist eine Selbstverständlichkeit!
  • Biologische Pharmazie zur Vorbeugung
  • Vorbeugende Heilpflanzen
  • Stallapotheke und Arzneimittelbestandsbuch
  • Ziegenpsychologie
  • Neugier und Lernfähigkeit
  • Herdenhierarchie und Karriereleiter
  • Bleibende Beziehungen zwischen Ziegendamen
  • In der Not sind alle Ziegen gleich
  • Kommunikationsweisen: Nur die unzufriedene Ziege meckert
  • Ziegen und Menschensignale
  • Erfahrungsaufbau und praktische Lernfähigkeit
  • Die guten Hirten
  • Deck- und Lammzeiten
  • Die Herren bitte nur im Spätsommer
  • Synchronisation der Deckzeiten - Verkürzung der Stresszeiten
  • Schreiben Sie mit!
  • Deckzeiten und Vorlauf für die Lammzeiten
  • Trockenstellen
  • Einmal im Jahr tief Luft holen können - oder auch nicht
  • Die Ablammphase - alles voller kleiner weißer Ohren
  • Menschliche Hilfe
  • Hilfestellungen nach der Geburt
  • Gute Mutter - schlechte Mutter
  • Ziegenkindergarten
  • Lämmerfütterung
  • Wohin mit dem überzähligen Nachwuchs?
  • Das Melken und die Milch
  • Handmelken - nur eine Methode ist richtig
  • Maschinenmelken leicht gemacht
  • Rohmilch und pasteurisierte Milch
  • Pasteurisierte Milch
  • Melk- und Milchhygiene
  • Eigenkontrolle der Milch
  • Die Käserei
  • Bauliche und technische Bedingungen
  • Achtung Amt!
  • HACCP - weltraumtaugliches Produzieren
  • Käsesorten und Zutaten
  • Das Prinzip des Käsens
  • Unser Hauskäse - schnell und unkompliziert
  • Was alles noch im Argen liegt
  • Die angebliche Gleichstellung der Kleinen Wiederkäuer
  • Engagement zahlt sich aus
  • Service
  • Jahresarbeitskalender
  • Epilog
  • Literatur
  • Adressen und Internet
  • Bildquellen
  • Register

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor