Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Trout über Strategie

Wie Sie die Köpfe der Verbraucher und damit die Märkte erobern

Jack Trout

Diese Publikation zitieren

Jack Trout, Trout über Strategie (2004), Linde Verlag, 1210 Wien, ISBN: 9783709402467

Getrackt seit 05/2018

2
Downloads

Beschreibung / Abstract

Wer nicht die richtige Strategie hat, wird scheitern

Angesichts des immer brutaler werdenden Wettbewerbs suchen Führungskräfte sämtlicher Branchen nach neuen und zugleich bewährten Strategien, wie sie die Köpfe der Verbraucher und damit die Märkte erobern können. Jack Trout hat als Erster erkannt, dass es heute nicht darauf ankommt, bessere Qualität zu bieten oder billiger zu sein. Sein Konzept der "Positionierung" ist längst zur weltweiten Nummer eins unter den Geschäftsideen geworden.

Trout bietet im vorliegenden Buch auf verständliche und übersichtliche Weise eine Zusammenfassung der zentralen Erkenntnisse zu seinem Ansatz der differenzierenden Positionierung. Das Werk ist somit ein Gesamtleitfaden zu seinen bahnbrechenden Einblicken, der die besten Ratschläge aus der Vielzahl von Trouts Büchern enthält.

Aus dem Amerikanischen von Sabine Schilansky

Beschreibung

Jack Trout ist Präsident von Trout & Partners, einer der renommiertesten Marketingberatungen in den USA mit Büros in 17 Ländern. Seine Kundenliste umfasst Firmen wie AT&T, IBM, Nestlé, Xerox, Ericsson, Hewlett-Packard, Procter & Gamble, Lenzing, Raiffeisen Bankengruppe Österreich und Southwest Airlines. Trout hat mehrere Bestseller verfasst und bei vielen Büchern als Co-Autor mitgewirkt.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Titelei
  • Inhalt
  • Vorwort
  • 1. Kapitel: Strategie heißt Überleben
  • Abends gibt es Fisch
  • Essen gehen
  • Die Explosion der Auswahl
  • Das Prinzip der Teilung
  • Die Entscheidungshilfe-Industrie
  • Auswahl kann grausam sein
  • Und es wird noch schlimmer
  • 2. Kapitel: Strategie und die Wahrnehmung im Gedächtnis
  • Das Gedächtnis ist limitiert
  • Das Gedächtnis hasst Verwirrung
  • Das Gedächtnis ist unsicher
  • Das Gedächtnis verändert sich nicht
  • Das Gedächtnis verliert leicht den Fokus
  • 3. Kapitel: Strategie heißt Differenzierung
  • Der Qualitätskrieg
  • Der Kampf um Kundenzufriedenheit
  • Differenzierung via „Der Erste“
  • Differenzierung über ein Attribut
  • Differenzierung via „Leadership“
  • Differenzierung via Tradition
  • Differenzierung via Produktionsverfahren
  • Differenzierung via Bevorzugung
  • 4. Kapitel: Strategie heißt Konkurrenzkampf
  • Der Irrtum vom „besseren Mitarbeiter“
  • Der Irrtum vom „besseren Produkt“
  • Wenn Sie so schlau sind, warum sind Sie dann nicht reich?
  • Marketing als Kriegsführung
  • Ein Wechsel in der Philosophie
  • Seien Sie konkurrenzorientiert
  • Taktik und Strategie
  • Taktik versus Strategie
  • 5. Kapitel: Strategie heißt Spezialisierung
  • Eine Lektion
  • Eine weitere Lektion
  • Dasselbe gilt für den Einzelhandel
  • Der Gegenpol zu Wachstum
  • Experte werden
  • Ein Verlegertraum
  • Zum generischen Begriff werden
  • Andere kleine Spezialisten
  • Große Spezialisten
  • Und nun die schlechten Nachrichten
  • Vorsicht vor dem Hobby des CEO
  • Sagen Sie es, wie es ist
  • 6. Kapitel: Strategie heißt Einfachheit
  • Die Suche nach dem Offensichtlichen
  • Eine Beobachtung direkt von der Straße
  • Marktforschung kann verwirren
  • Lassen Sie sich nicht von Daten hypnotisieren
  • Lassen Sie sich nicht von Fokusgruppen verwirren
  • Lassen Sie sich nicht von Testmärkten in die Irre treiben
  • Glauben Sie nicht alles, was man Ihnen sagt
  • Schnappschüsse aus dem Gedächtnis
  • Ein Wort im Gedächtnis der Verbraucher besetzen
  • Komplexe Sprache ist verwirrend
  • Die Wirtschaft hat ihren spezifischen Jargon
  • 7. Kapitel: Strategie heißt Führung
  • Gehen Sie an die Front
  • Gesucht: Ehrliche Meinungen
  • Gesucht: Führungspersönlichkeiten
  • Es geht nicht um Zahlen
  • Es geht um Wahrnehmung
  • Es geht um langfristige Perspektiven
  • Am Ball bleiben ist alles
  • Führungspersönlichkeiten sind gute Generäle
  • 8. Kapitel: Jede Strategie braucht einen Realitätsbezug
  • Die Wachstumsfalle
  • Die 15-Prozent-Illusion
  • Die echten Zahlen
  • Unmögliche Ziele
  • Ist Größe das wert?
  • Größe getarnt als Konvergenz
  • Größe ist schwer zu organisieren
  • Persönliche Interessen
  • Der Kampf der CEOs, Schritt zu halten
  • Dranbleiben
  • Die Realität des Marktes
  • Weitere Veröffentlichungen von Jack Trout
  • Über den Autor
  • Stichwortverzeichnis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor