Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Die Coaching-Fibel

Vom Ratgeber zum High Performance Coach

Roman Braun, Helmut Gawlas, Amanda Schmalz und Edgar Dauz

Diese Publikation zitieren

Roman Braun, Helmut Gawlas, Amanda Schmalz, Edgar Dauz, Die Coaching-Fibel (2004), Linde Verlag, 1210 Wien, ISBN: 9783709402351

Getrackt seit 05/2018

157
Downloads

Beschreibung / Abstract

Lao-Tse im TaoTeKing: "Herrscht ein Großer, so weiß das Volk kaum, dass er da ist." Aber wir wissen, dass er hervorragende Coaching-Qualitäten hat, denn die besten Coaches fallen auf durch Präzision und Ökonomie ihrer Interventionen. Coaching ist eine Fähigkeit, die zunehmend geschätzt wird, eine Kunst, die man erlernen kann, und der Charismafaktor bei Führungskräften.

Lernen Sie von den besten Veränderungs-Coaches der letzten 2500 Jahre, von Lao-Tse bis Steve DeShazer: Wie man die häufigsten Komplikationen im Coaching vermeidet, die fünf Phasen des Coachings, lösungsorientierte Fragetechniken, vertrauensbildende Maßnahmen im Coaching-Prozess, das Aristoteles-Modell als Wahrnehmungsraster für Probleme, das Schopenhauer-Modell für den Umgang mit Werten und Glaubenssätzen.
 

Beschreibung

Roman Braun, Bestseller-Autor, langjährige Erfahrung als Business- und Mental-Coach in Wirtschaft, Politik und Sport; Direktor von TRINERGY®-International, leitet seit über zehn Jahren Coaching-Ausbildungen. Zu seinen Kunden zählen neben Organisationen wie IBM, Philips, Beiersdorf, Agip, Mobil, Opel und UNIDO auch Weltcupsieger und Weltmeister.
Helmut Gawlas, Business-Coach, Management-Trainer und Vorstand der International Coach Federation Austria; langjähriger Leiter großer IT-Projekte.
Amanda Schmalz, Changemanagerin, Mental-Coach und Kommunikationstrainerin sowie als Konsulentin für Changeprozesse bei IT- und Telekommunikationsunternehmen.
Mag. Edgar Dauz, Mental-Coach, Kommunikationstrainer sowie Personal- und Organisationsentwickler.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Titelei
  • INHALT
  • DIE KUNST DES COACHING
  • DER COACH
  • DER KLIENT
  • DAS COACHING
  • WARUM VERÄNDERUNG KEINE ARBEIT SEIN DARF
  • 1 ZEHN GEWOHNHEITEN EXZELLENTERCOACHS
  • Coaching ist Charaktersache –Gewohnheiten bestimmen den Charakter
  • 1. HÖRBAR ZUHÖREN
  • 2. DIE PARE-FRAGE
  • 3. ALLPARTEILICHKEIT
  • 4. DIE AUSNAHME WIRD ZUR REGEL
  • 5. ENTSCHLEUNIGUNG
  • 6. DIE EBENE WECHSELN
  • 7. STIMMUNGS-FENG-SHUI
  • 8. WORTE WÖRTLICH NEHMEN
  • 9. VORBILDER NUTZEN
  • 10. NEHMEN MACHT SELIG
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 2 C.O.A.C.H. – DIE FÜNF STUFEN DESCOACHING
  • PHASE 1 – CONTRACTING
  • PHASE 2 – OFFENLEGEN
  • PHASE 3 – ANNÄHERN
  • PHASE 4 – CHANGEWORK
  • PHASE 5 – HOFFNUNG
  • MIT AUF DEN WEG
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 3 VERTRAUEN – DIE BEZIEHUNG TRÄGT
  • PACING
  • OUTING
  • LEADING
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 4 SUGGESTIONEN – EINFÜHRUNG IN DIEHYPNO-RHETORIK
  • DAS BASISMUSTER DER HYPNO-RHETORIK
  • ZEHN TECHNIKEN DER HYPNO-RHETORIK
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 5 FRAGEN – DIE KÖNIGSDISZIPLINDES COACHING
  • ALLGEMEINE FRAGEN
  • LÖSUNGSFRAGEN
  • SYSTEMISCHE FRAGEN
  • MAGISCHE FRAGEN
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 6 EMOTIONEN – DIE MACHT IMHINTERGRUND
  • PRIMÄRGEFÜHLE – EINFACH UNWIDERSTEHLICH
  • SEKUNDÄRGEFÜHLE – VERBORGEN, UND DOCHOFFENSICHTICH
  • FREMDGEFÜHLE – SECONDHAND-EMOTIONEN
  • DER COACH ALS EMOTIONS-MANAGER
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 7 TEAM-FORMATION® –GEMEINSCHAFT SCHAFFEN
  • TEAM-BASICS
  • DAS TEAM-C.O.A.C.H.-MODELL
  • MODERATION
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 8 UNTERSCHEIDUNGEN –PSYCHOTHERAPIE, SUPERVISION UNDMEDIATION
  • VERÄNDERUNGSSCHULEN
  • GEMEINSAMKEITEN UND UNTERSCHIEDE
  • ARGUMENTE UND GEGENARGUMENTE
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 9 SECHS BEWÄHRTE METHODEN
  • NLP – NEURO-LINGUISTISCHES PROGRAMMIEREN
  • 2. CLEAN LANGUAGE
  • 3. FOCUSING
  • 4. EMDR – EYE MOVEMENT DESENSITIZATION ANDREPROCESSING
  • 5. PROVOKATIVES COACHING
  • 6. SYSTEM-AUFSTELLUNGEN
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 10 ACHT NEUE COACHING-TECHNIKEN
  • 1. DIE ARISTOTELES-INTEGRATION
  • 2. DER LEBENSFREUDEPROZESS
  • 3. TIMELINE-COACHING®
  • 4. IN-TRINERGY®
  • 5. DER TRIOLOG
  • 6. DER SCHOPENHAUER-PROZESS
  • 7. RE-JUDGEMENT
  • 8. DIE KANT-INTERVENTIONEN
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 11 TRINERGY®-PERSÖNLICHKEITSENTWICKLUNG
  • DIE DREI PRIMÄRENERGIEN
  • TRINERGY-MENTAL-COACHING
  • TRINERGETISCHE RHETORIK
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 12 TRINERGY-KONFLIKTLÖSUNG
  • DAS DRAMA-DREIECK
  • DIE DRAMA-DYNAMIK
  • DIE DRAMA-AUFLÖSUNG
  • TRINERGY® IN DER COACHING-PRAXIS
  • ZUSAMMENFASSUNG
  • 13 IM FLUSS
  • PRÄNATALES ZWILLINGSGESPRÄCH
  • POSTULATE
  • DES RÄTSELS LÖSUNG
  • ANHANG
  • DANKSAGUNGEN
  • LITERATURLISTE
  • PERSONEN- UND SACHREGISTER
  • KONTAKT

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor