Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Cash Pooling

Modernes Liquiditätsmanagement aus finanzwirtschaftlicher, rechtlicher und steuerlicher Sicht

Barbara Polster-Grüll, Thomas Berghuber, Florian Kremslehner, Stefan Polster und Jörg Schwerdtfeger

Diese Publikation zitieren

Barbara Polster-Grüll, Thomas Berghuber, Florian Kremslehner, Stefan Polster, Jörg Schwerdtfeger, Cash Pooling (2005), Linde Verlag, 1210 Wien, ISBN: 9783709401934

Getrackt seit 05/2018

58
Downloads

Beschreibung / Abstract

Cash Pooling hat in den vergangenen Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Große Konzerne bedienen sich bereits seit langem dieser bewährten Strategie, um ihre Liquidität und ihre Finanzierungskosten zu optimieren und somit ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Mit den aktuellen Entwicklungen im Banken- und Softwaresektor stehen allen größeren Unternehmen neue und effizientere Möglichkeiten für ein erfolgreiches Cash Management zur Verfügung. Im Euro-Raum ist Cash Pooling grenzüberschreitend ohne Wechselkursdifferenzen möglich, was die Anwendungsmöglichkeiten ebenfalls wesentlich erweitert. In diesem Sinne wendet sich das Buch an alle, die ihr Cash Management optimieren wollen.
Dieses Buches enthält eine erste umfassende Auseinandersetzung mit dem Themenbereich und eine leicht verständliche Darstellung der Methoden und Werkzeuge sowie praxisnahe Tipps für die Einführung und Umsetzung eines Cash-Pooling-Projektes im Unternehmen. Eine detaillierte Behandlung erfahren auch die rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen im Zusammenhang mit Cash Pooling anhand zahlreicher Praxisbeispiele.

Beschreibung

StB Mag. Barbara Polster-Grüll, Geschäftsführerin und Partnerin der KPMG Alpen-Treuhand GmbH in Wien; Tätigkeitsschwerpunkte: nationale und internationale Konzernsteuerplanung, Mergers & Acquisitions, Umstrukturierungen, Verrechnungspreise und Konzernfinanzierung; Fachautorin, Vortragende und Mitglied des Fachsenats für Steuerrecht.
Thomas Berghuber war geschäftsführender Direktor der Data Austria, ein Unternehmen der BA-CA, anschließend Regionalleiter für Institutionell Vertriebspartner zum Thema Vermögensberatung, Finanzierungen und Veranlagungen in der BA-CA Finanzservice Ges.m.b.H. Heute ist er selbständiger Unternehmensberater in Mistelbach, Niederösterreich.
RA Dr. Florian Kremslehner, Dorda, Brugger & Jordis, Wien.
RA Dr. Stefan Polster, Dorda, Brugger & Jordis, Wien.
Jörg Schwerdtfeger, PricewaterhouseCoopers, Frankfurt/Main.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Titelei
  • Vorwort zur 2. Auflage
  • Vorwort zur 1. Auflage
  • Inhaltsverzeichnis
  • Kapitel I. Einführung
  • 1. Einleitung
  • Kapitel II. Methoden und Werkzeuge
  • 1. Allgemeines
  • 2. Effektives Pooling, Cash Concentrating
  • 3. Notional Pooling
  • 4. Poolingsurrogate
  • 5. Die Auswirkungen des Poolings auf das tägliche Cash Management
  • Kapitel III. Realisierung in der Praxis
  • 1. Grundlagen
  • 2. Das Einführungsprojekt
  • 3. Leitfaden für Teilnehmer an einem grenzüberschreitenden Cash Pool
  • 4. Anlagen
  • Kapitel IV. Rechtliche Aspekte von Cash Pooling Systemen in Österreich
  • 1. Rechtliche Grundlagen
  • 2. Bankrecht
  • 3. Gesellschaftsrechtliche Aspekte des Cash Pooling
  • 4. Cash Pooling in der Krise
  • Kapitel V. Steuerliche Aspekte von Cash Pooling Systemen in Österreich
  • 1. Was hat Cash Pooling mit Steuern zu tun?
  • 2. Einteilung von Cash Pooling Systemen aus steuerlicher Sicht
  • 3. Steuerliche Anerkennung der Zins- und Leistungsverrechnung
  • 4. Kapitalertragsteuerliche Aspekte
  • 5. Vorsicht Rechtsgeschäftsgebühren(!)
  • 6. Umsatzsteuerliche Aspekte
  • 7. Praxistipps zur steueroptimalen Gestaltung
  • 8. Zusammenfassung
  • Kapitel VI. Rechtliche Aspekte des Cash Pooling in Deutschland
  • A. Zero Balancing
  • I. Gesellschafts- und Konzernrecht
  • II. Vertragsrecht
  • III. Außenwirtschaftsrecht
  • IV. Bankaufsichtsrecht
  • B. Notional Pooling
  • I. Begriff
  • II. Vorteile
  • III. Nachteile
  • IV. Bestellung von Sicherheiten beim Notional Pooling
  • C. Zusammenfassende Hinweise
  • Kapitel VII. Steuerliche Implikationen des Cash Pooling in Deutschland
  • A. Einführung
  • I. Begriff und wirtschaftlicher Hintergrund
  • II. Ausgestaltung
  • B. Zero Balancing
  • I. Abziehbarkeit von Zinsen im Rahmen der Körperschaftsteuer
  • II. Gewerbesteuerliche Aspekte
  • III. Aufzeichnungspflichten bei grenzüberschreitenden Sachverhalten
  • IV. Umsatzsteuerliche Aspekte
  • V. Kapitalertragsteuerliche Aspekte
  • C. Fiktives Pooling
  • I. Ertragsteuerliche Implikationen
  • II. Kapitalertragsteuerliche Aspekte
  • D. Berücksichtigung der berührten ausländischen Jurisdiktionen
  • E. Zusammenfassung der wesentlichen Ergebnisse
  • Sachregister

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor