Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Corporate Urban Responsibility

Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen in der Stadtentwicklung

Hans-Hermann Albers

Cite this publication as

Hans-Hermann Albers, Corporate Urban Responsibility (2011), Campus Frankfurt / New York, 60486 Frankfurt/Main, ISBN: 9783593411989

Tracked since 05/2018

62
Downloads

Beschreibung

Dr. Hans-Hermann Albers lebt und arbeitet als Architekt, Stadtforscher und Stadtentwicklungsberater in Berlin.

Beschreibung

Die Themen Corporate Social Responsibility (CSR) und nachhaltiges Wirtschaften haben sich inzwischen in den meisten Unternehmen etabliert. Angesichts des gesellschaftlichen und ökonomischen Strukturwandels, Privatisierung und begrenzter finanzieller Möglichkeiten des Staates werden Unternehmen jedoch auch zunehmend in Deutschland als engagierte Akteure für Stadtentwicklungsmodelle eingebunden. Wie beeinflusst dies Architektur und Städtebau? Hans-Hermann Albers verdeutlicht anhand von Fallbeispielen Chancen und Risiken der unternehmerischen Einflussnahme auf die Gestaltung und Nutzung städtischer Räume.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhalt
  • Einführung
  • 1. Stadt und Ökonomie im Wandel
  • 1.1 Von der Industrie- zur Dienstleistungsstadt
  • 1.2 Die Fordismuskrise als Krise der Stadt
  • 1.3 Standortfaktoren
  • 1.4 Image- und freizeitorientierte Stadtentwicklung
  • 1.5 Städtewettbewerb und Urban-Ranking
  • 1.6 Festivalisierung und Legitimation der Politik
  • 1.7 Unternehmen Stadt
  • 1.8 Strategie Verantwortung
  • 2. Die gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmen
  • 2.1 Corporate Social Responsibility und Corporate Citizenship
  • 2.2 CSR in der Unternehmenskommunikation
  • 2.3 CSR als Element kommunaler Stadtentwicklung
  • 3. CSR-Instrumente
  • 3.1 Spenden
  • 3.2 Sponsoring
  • 3.3 Corporate Volunteering
  • 3.4 Cause Related Marketing (CRM)
  • 3.5 Public Private Partnerships
  • 3.6 Stiftungen
  • 4. Volkswagen und Wolfsburg
  • 4.1 Werkstadt – Wolfsburg
  • 4.2 VW und Wolfsburg in der Krise
  • 4.3 Die neue Form gesellschaftlicher Verantwortung bei VW
  • 4.4 Kommunikation und Projektrhetorik der Wolfsburg AG
  • 4.5 Akteursverhältnisse der Wolfsburg AG
  • 4.6 Wolfsburg – »Corporate City«
  • 5. Die Stiftung »Lebendige Stadt«
  • 5.1 ECE und die Stiftung »Lebendige Stadt«
  • 5.2 Die Einkaufs-Center Entwicklungsgesellschaft (ECE)
  • 5.3 Aufbau und Funktion der Stiftung
  • 5.4 Die Stiftung als Kommunikationsplattform
  • 5.5 Die Ziele von Unternehmen und Stiftung
  • 5.6 Strategie statt Verantwortung/Verantwortung als Strategie
  • 6. Die Stiftung Elbphilharmonie
  • 6.1 Die Elbphilharmonie im Kontext der HafenCity Hamburg
  • 6.2 Die Stiftung als Kommunikations- und Fundraisinginstrument
  • 6.3 Kommunikation und Projektrhetorik
  • 6.4 Hamburger Akteure
  • 6.5 Strategie Elbphilharmonie
  • 7. Konsequenzen für die Entwicklung von Architektur und Stadt
  • 7.1 Engagementwandel und die Funktion von Architektur und Stadtraum
  • 7.2 CSR und öffentlicher Raum
  • 7.3 (Inszenierte) Partizipation
  • 8. Corporate Urban Responsibility
  • 8.1 Rückblick
  • 8.2 Ausblick
  • 8.3 Positionierung
  • Literatur

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor