Feedback-Methoden

Erprobte Konzepte, evaluierte Erfahrungen

Johannes Bastian, Arno Combe und Roman Langer

Diese Publikation zitieren

Johannes Bastian, Arno Combe, Roman Langer, Feedback-Methoden (2007), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783407291370

Getrackt seit 05/2018

8325
Accesses
156
Quotes

Beschreibung / Abstract

Feedback-Methoden helfen bei einem regelmäßigen Austausch zwischen Lehrer/innen und Schüler/innen über den Unterricht. Das Buch bietet dafür die 30 wichtigsten Methoden und Beispiele für die Praxis.

Ausgangspunkt ist der Wunsch von Lehrer/innen und Schüler/innen, miteinander zu lernen und etwas voneinander zu erfahren. Erst systematischen Austausch über Unterricht erfahren die Beteiligten, was sie zur Verbesserung ihrer Lernprozesse tun können.

»Feedback-Methoden« stellt die Voraussetzungen für die Schülerrückmeldung im Unterricht vor, mögliche Schwierigkeiten und zeigt in einem Acht-Phasen-Modell, wie sich Schüler-Feedback gemeinsam entwickeln lässt.

Beschreibung

Prof. Dr. Johannes Bastian ist Hochschullehrer am Fachbereich Erziehungswissenschaft der Universität Hamburg. Arbeitsschwerpunkte: Schulentwicklungsforschung und Lehrerbildung. Roman Langer, Diplomsoziologe, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg.

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Unbenannt
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort
  • Kapitel I: Einführung: Schülerrückmeldung als Beitrag zur Unterrichtsentwicklung
  • 1. Rückmeldung als Antwort auf die Komplexität des Unterrichts
  • 2. Rückmeldung als Antwort auf den Wunsch nach Veränderung des Unterrichts
  • 3. Rückmeldung als Klärung des Zusammenhangs von Lernen und Unterricht
  • 4. Rückmeldung als Beitrag zu einer prozessorientierten Grundhaltung
  • Kapitel II: Erfahrungen
  • Hinweise zu den folgenden Falldarstellungen
  • 1. Feedback-Arbeit in Klasse 5 und 6
  • 2. Feedback-Arbeit in der Sekundarstufe I
  • 3. Feedback-Arbeit in der gymnasialen Oberstufe
  • 4. Feedback-Arbeit in der Oberstufe der beruflichen Schulen
  • Kapitel III: Feedback-Methoden
  • Einige Lesehinweise
  • 1. Anregungen zur Vorbereitung von Feedback-Arbeit
  • 2. Anregungen zur Integration von Feedback-Arbeit in den Schulalltag
  • 3. Anregungen zur Planung, Durchführung und Auswertung von Feedback-Arbeit
  • 4. Methoden zur Gestaltung von Feedback-Arbeit
  • Kapitel IV: Feedback als Methode zur Veränderung von Unterricht und Schule
  • Entwicklung von Schüler-Feedback – ein Phasenmodell
  • 1. Die Klärung des Rahmens: Ziele, Inhalte, Vorgehensweise
  • 2. Die Einführung von Feedback: Erfahrungen zwischen Neugier und Skepsis
  • 3. Die Erhebung der Rückmeldungen: Erprobung geregelter Verfahren
  • 4. Die Auswertung der Rückmeldungen: Das Abreißen geregelter Verfahren
  • 5. Vertiefende Analyse der Rückmeldungen: Bearbeitung in Schülerteams
  • 6. Die Krise des Feedbacks: Strukturelle Widersprüche werden erfahrbar
  • 7. Auf dem Weg zur kooperativen Gestaltung von Unterricht und Lernen
  • 8. Auf dem Weg zur kooperativen Selbstorganisation der Schule. Eine Perspektive
  • Literaturverzeichnis

Ähnliche Titel

    Mehr von diesem Autor