Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Beltz Lexikon Pädagogik

Diese Publikation zitieren

Heinz-Elmar Tenorth(Hg.), Rudolf Tippelt(Hg.), Beltz Lexikon Pädagogik (2007), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783407291455

Getrackt seit 05/2018

39345
Accesses
3675
Quotes

Beschreibung / Abstract

Das hat es noch nicht gegeben: Ein derart umfassendes pädagogisches Nachschlagewerk. Unverzichtbar für alle, die in Beruf, Ausbildung und Praxis mit Pädagogik zu tun haben.

Lexikon und Handwörterbuch zugleich:
Mit rund 6.000 Stichwörtern von A wie ABC-Schütze bis Z wie Zwischenprüfung und 64 ausführlichen Überblicksartikeln bietet das BELTZ Lexikon Pädagogik sowohl die Möglichkeit zum Nachschlagen als auch zum Vertiefen pädagogischer Zusammenhänge. Es ist damit Lexikon und Handwörterbuch zugleich.

Hochrangige Autoren:
Renommierte Fachleute bringen pädagogische Frage- und Problemstellungen kurz, prägnant und verständlich auf den Punkt – in der dreizeiligen Stichwortdefinition ebenso wie im mehrseitigen Beitrag.

Orientierung:
In Überblicksartikeln erläutert das BELTZ Lexikon Pädagogik grundsätzliche Begriffe aus der Erziehungswissenschaft wie etwa
• Bildung (Heinz-Elmar Tenorth)
• Erziehung (Jürgen Oelkers)
• Didaktik (Wolfgang Klafki)
• Unterricht (Uwe Hericks, Meinert A. Meyer)

Erklärt werden jedoch auch pädagogische Teilbereiche wie
• Pädagogische Anthropologie (Christian Wulf)
• Medienpädagogik (Heinz Mandl)
• Historische Pädagogik (Ulrich Herrmann) oder
• Sonderpädagogik (Urs Häberlin)

International:
Besonderen Wert legt das BELTZ Lexikon Pädagogik auf die internationale Ausrichtung mit Beiträgen wie
• Internationalisierung und Globalisierung (Wilfried Bos)
• Internationales Bildungssystem (Peter Drewek)
• Internationale Presse (Eckardt Fuchs)
• Unterrichtsforschung international (Andreas Helmke)

Auf einen Blick:
• 6000 Stichwörter – mehr als doppelt so viele wie das umfassendste Konkurrenzprodukt
• 64 ausführliche Überblicksartikel
• rund 250 Abbildungen, Grafiken und Schaubilder
• übersichtliche, leserfreundliche Gestaltung

Kritik

»Das umfangreiche Werk stellt sicherlich eine Bereicherung für alle dar, die sich beruflich oder in Ausbildung mit erzieherischen Fragen beschäftigen. Es ist sorgsam durchdacht und strukturiert, durchgängig lesbar geschrieben und lässt kein relevantes pädagogisches Stichwort vermissen. Trotz der angespannten Haushaltslage öffentlicher Einrichtungen und hier besonders die der Hochschulen, ist es zu wünschen, dass dieses Buch in keiner einschlägigen deutschen Fachbibliothek fehlen sollte.« socialnet.de

»Dieses Buch ist ein hervorragendes Lexikon und sollte in keiner Lehrerbücherei fehlen.«
Schulmagazin 5-10

»Bietet sowohl die Möglichkeit zum Nachschlagen als auch zum Vertiefen pädagogischer Zusammenhänge.« Pädagogik

Leseprobe

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Einleitung der Herausgeber
  • Alphabetische Liste der Beiträger/innen
  • A
  • B
  • C
  • D
  • E
  • F
  • G
  • H
  • I
  • J
  • K
  • L
  • M
  • N
  • O
  • P
  • Q
  • R
  • S
  • T
  • U
  • V
  • W
  • XY
  • Z
  • Bildnachweise

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel