Zugriffsrechte erwerben. Einloggen

Konstruktivistische Didaktik

Lehr- und Studienbuch mit Methodenpool

Kersten Reich

Diese Publikation zitieren

Kersten Reich, Konstruktivistische Didaktik (2008), Beltz Verlagsgruppe, 69 469 Weinheim, ISBN: 9783407291134

Getrackt seit 05/2018

22469
Downloads
691
Quotes

Beschreibung / Abstract

Das Lehr- und Studienbuch der "Konstruktivistischen Didaktik" zeigt, wie das Lernen in Schule oder Weiterbildung in der Gegenwart erfolgreich und lernerbezogen begründet und gestaltet werden kann.

In der "Konstruktivistischen Didaktik" wird gezeigt, wie Lehren und Lernen in der Gegenwart unter Beachtung der Inhalts- und Beziehungsseite erfolgreich und lernbezogen begründet und gestaltet werden können. Der konstruktivistische Ansatz hilft dabei, das Lehren und Lernen neu zu bestimmen und eine lernorientierte Didaktik für Unterricht in allen Formen differenziert darzustellen. Das Buch wendet sich an Didaktiker in allen Lehr- und Lernbereichen.

Aus dem Inhalt:

- Didaktik in der Posmoderne: Welche neuen Aufgaben und Herausforderungen gibt es?
- Didaktik als Wissenschaft: Warum ist die Didaktik nicht wie andere Wissenschaften?
- Inhalte und Beziehungen: Warum muss die Didaktik neben einer Inhalts- immer auch Beziehungsdidaktik sein?
- Lernen und Lernbedingungen: Was bedeutet es, konstruktiv, kreativ, sozial, emotional, situativ zu lernen?
- Rolle der Lehrenden und Lernenden: Was verändert sich in den heutigen Rollen, wenn wir grundsätzlich
lernerorientiert vorgehen wollen?
- Planung: Wie kann ein konstruktivistisches Planungs- und Reflexionsmodell das Handeln von Lernern und
Lehrern erfolgreich orientieren?
- Methodische Prinzipien: Was ist bei der Wahl von Lernmethoden zu beachten?
- Methodenwahl: Welche konstruktiven und systemischen Methoden helfen, die Lernprozesse zu verbessern?
- Benotung: Inwieweit kann in einem konstruktivistischen Ansatz sinnvoll benotet werden?
- Evaluation: Was müssen die Lehrenden und Lehrner voneinander wissen, um den Unterricht erfolgreicher zu
gestalten?

Inhaltsverzeichnis

  • BEGINN
  • Inhaltsverzeichnis
  • Vorwort zur 4. Auflage
  • Hinweise
  • 1. Beziehungsdidaktik
  • 1.1 Warum sind Beziehungen auch im Lehren und Lernen entscheidend?
  • 1.2 Ist ein didaktisches Menschenbild notwendig?
  • 1.3 Lehrer- und Lernerrollen pragmatisch, konstruktiv und systemisch gestalten
  • 1.4 Fördern, fördern, fördern
  • 2. Didaktik heute: Welcher Kontext ist zu beachten?
  • 2.1 Didaktik in der Moderne
  • 2.2 Didaktik in der Postmoderne
  • 2.3 Lernen in der Postmoderne zwischen »Ich-will-« und »Ich-soll-Ansprüchen«
  • 2.4 Didaktik in der Krise
  • 3. Warum konstruktivistische Didaktik?
  • 3.1 Dewey, Piaget und Wygotski als Vorläufer der konstruktivistischen Sicht
  • 3.2 Konstruktivistische Grundannahmen
  • 3.3 Konstruktivistische Ansätze
  • 4. Theoretische Zugänge: Didaktik als Wissenschaft – Grundlagen und Grundbegriffe
  • 4.1 Bildung aus konstruktivistischer Sicht
  • 4.2 Inhalte und Beziehungen: Chancen und Grenzen der Didaktik
  • 4.3 Konstruktivität, Methodizität und Praktizität als erkenntniskritische Perspektiven
  • 4.4 Didaktik als Simulation
  • 5. Praktische Zugänge: Didaktik als Handlung – Learning by doing
  • 5.1 Konstruktion, Rekonstruktion und Dekonstruktion als Unterscheidungsperspektiven in der Didaktik
  • 5.2 Realbegegnungen, Repräsentationen, Reflexionen – drei Ebenen didaktischen Handelns
  • 5.3 Beobachter, Teilnehmer, Akteure – drei didaktische Rollen
  • 6. Lernen in der Didaktik
  • 6.1 Lerntheoretische Grundreflexion: 5 Stufen des Lernens
  • 6.2 Didaktisch wichtige Aspekte des Lernens
  • 6.3 Didaktik und das Problem der multiplen Intelligenzen
  • 6.4 Was ist eine gute Lernumgebung?
  • 7. Planung
  • 7.1 Elementare Planung
  • 7.2 Ganzheitliche Planung
  • 7.3 Situative Planungsreflexion
  • 7.4 Hinweise für die Lehrerbildung
  • 7.5 Ein Planungsbeispiel
  • 8. Methoden
  • 8.1 Methodische Prinzipien
  • 8.2 Methodenpool
  • Verzeichnis der Schaubilder
  • Literatur

Mehr von dieser Serie

    Ähnliche Titel

      Mehr von diesem Autor